Strassenbaustellen

Die Stadt Uster trägt ihrer Infrastruktur Sorge. Sie erneuert laufend und gezielt Strassen. Ab und zu ist es auch der Kanton Zürich, der Staatsstrassen auf dem Gebiet der Stadt saniert. Hier gibt es einen Überblick über aktuelle grössere Baustellen. Während der Bauphasen ist jeweils mit Behinderungen und Umleitungen zu rechnen.

Der Regenwasserkanal im Abschnitt Blindenholzstrasse Nr. 24 bis Schwizer­strasse ist schadhaft und muss ersetzt werden. Die Wasserleitung im Abschnitt Wühre- bis Burgstrasse ist am Ende der Lebensdauer angelangt. Die Elektro- und Swisscomrohranlage muss den aktuellen Anforderungen angepasst werden.  

Die Energie Uster AG erneuert die Elektrizität-, Gas- und Wasserleitungen an der Feldhofstrasse (Abschnitt Brunnen- bis Feldhofstrasse). Die Arbeiten der Etappe 1A beginnen am Montag, 28. Oktober 2019 und dauern voraussichtlich bis Freitag, 20. Dezember 2019.

Am 31. Mai 2019 beschädigte ein umgestürzter Baum die Fussgängerbrücke über den Aabach, südlich des Stadtparks. Gerne informieren wir Sie über die mögliche Ursache sowie das weitere Vorgehen.

An der Wermatswiler- / Haldenstrasse erstellt die Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Uster vier  Mehrfamilenhäuser mit einer gemeinsamen Tiefgarage. Für die Erschliessung sind Arbeiten in der Wermatswilerund Haldenstrasse notwendig.

Der Werkhof der Stadt Uster wird einer umfassenden Sanierung unterzogen. Dies zieht auch Arbeiten und zeitweilige Anpassungen in der Verkehrsführung auf den umgebenden Strassen nach sich.

Von Montag, 7. Oktober 2019 bis ins Frühjahr 2020 wird die Personenunterführung "Mitte" am Bahnof Uster saniert. 

Die bestehenden Veloständer am Bahnhof Nänikon-Greifensee sind in die Jahre gekommen und präsentieren sich unvorteilhaft. Sie werden durch neue Veloständer ersetzt. Die Bauarbeiten umfassen Grabarbeiten, Belagsarbeiten und das Erstellen der Stützmauer und einer neuen Veloparkierungsanlage.

Die Gas-, Wasser- und Elektrizitätsleitungen der Energie Uster AG in der Tulpenstrasse sind in einem schlechten Zustand und müssen erneuert werden. Gleichzeitig werden einzelne Leitungen der UPC Schweiz GmbH saniert. Im Anschluss an die Werkleitungsarbeiten wird die Tulpenstrasse instand gestellt, mit zwei Baumgruben aufgewertet und die öffentliche Beleuchtung erneuert. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 7. Oktober 2019 und dauern voraussichtlich bis Ende Dezember 2019.

Die Tumigerstrasse wird saniert und die Werkleitungen erneuert. Die Arbeiten betreffen die Tumigerstrasse von der Gemeindegrenze zu Greifensee bis zum Knoten Tumigerstrasse und Zürichstrasse. Infolge dieser Bauarbeiten wird die Tumigerstrasse ab Montag, 28.10.2019 für den Durchgangsverkehr gesperrt, die Bauarbeiten werden bis im Herbst 2020 vollendet sein.

Die Bushaltestelle Wildsbergstrasse an der Wannenstrasse wird hindernisfrei ausgebaut. In diesem Zusammenhang werden die Belagsschäden in der Wannenstrasse saniert und die Energie Uster AG erneuert ihre Werkleitungen der Gas-, Wasser- und Elektrizitätsversorgung im Bereich der Bushaltestelle. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 14. Oktober 2019 und dauern voraussichtlich bis Ende November 2019.

 

Am Montag, 18. November 2019 beginnen die Bauarbeiten für die Verbesserung der Beleuchtung an den Fussgängerübergängen.Während dieser Zeit ist mit punktuellen Einschränkungen zurechnen.

In der Wilgüetlistrasse werden durch die Firma Ott AG, Uster, diverse Grabarbeiten für diverse Werkleitungen stattfinden. Die Wilgüetlistrasse wird ab Einfahrt Unterbühlenstrasse bis Wilgüetlistrasse 9 gesperrt werden. Die Arbeiten finden vom 18. - 29. November 2019 statt.