POLITIK IN USTER

Uster verfügt über ein Stadtparlament, den Gemeinderat, mit 36 Mitgliedern. Der Stadtrat ist die ausführende Behörde (Exekutive), sie besteht aus sieben Mitgliedern. Kommissionen mit selbstständiger Verwaltungsbefugnis sind die Sozialbehörde und die Primarschulpflege.

Der Gemeinderat tagt in der Regel einmal pro Monat. Die Sitzungen im Gemeinderatssaal im Stadthaus sind öffentlich; die Zuschauertribüne verfügt über rund 100 Plätze.

Der Stadtrat tagt in der Regel wöchentlich. Seine Sitzungen sind nicht öffentlich. Die Entscheide werden teilweise auf dieser Website veröffentlicht und in den Medien bekanntgegeben. Viele dieser Entscheide werden auch in den Quartierinfokästen ausgehängt. Diese stehen unter anderem beim Eingang zum Stadthaus sowie in Nänikon (Dorfschulhaus), Freudwil, Wermatswil und in Riedikon (Bushaltestelle).