Sport und Fun Camp

Die Sportcamps der Stadt Uster für Kinder und Jugendliche im Primarschulalter ermöglichen jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, während einer Ferienwoche neue Sportarten kennen zu lernen. Angeleitet werden sie dabei von Experten und Expertinnen aus den Ustermer Sportvereinen.

Teilnehmende
Sportbegeisterte Kinder im Primarschulalter

Nächste Camps (täglich 09:45 - 16:00 Uhr)
Herbst: 07. - 11. Oktober 2019
Frühling: 13. - 17. April 2020
Sommer: 10. - 14. August 2020
Herbst: 05. -  09. Oktober 2020

Ort
Sportanlage Buchholz und andere Orte in Uster

Programm
Die Kinder werden während der gesmaten Campdauer jeweils nach Alter in fünf Gruppen eingeteilt und von einer Gruppenleiterin oder Gruppenleiter begleitet. Am Morgen findet im Turnus von 09:45 bis 12:00 Uhr ein Training in einer Hauptsportart statt. Dafür stehen Expertinnen und Experten von fünf ausgewählten Sportarten zur Verfügung.

Anschliessend folgt von 12:00 bis 13:15 Uhr ein reichhaltiges Mittagessen, um Kräfte für den Sport- und Spass-Nachmittag zu sammeln. Der Camptag endet jeweils um 16:00 Uhr.

Es gibt auch die Option CampPlus+, die eine zusätzliche Vor- und Nachbetreuung bietet. Die Kinder werden montags bis freitags von 7:30 bis 18:00 Uhr betreut.

Einige Eindrücke aus den bisherigen spannenden und vielseitigen Campwochen können hier angesehen werden.

Kosten

  • Sport und Fun Camp: Fr. 245.– inkl. MWST (Verpflegung inbegriffen)
  • CampPlus+: Fr. 420.– inkl. MWST (Sport und Fun Camp mit Vor- und Nachbetreuung)

50% Vergünstigung mit der Kulturlegi

Anzahl Teilnehmende
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 90 Kinder begrenzt. Da die Camps sehr beliebt sind, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Wünsche für die Gruppeneinteilung können bei der Anmeldung im Feld «Bemerkungen» notiert werden.

Die Entwicklung der Teilnehmerzahlen über die letzten Jahre kann hier eingesehen werden.

Anmeldung
Die Anmeldung kann über folgenden Link getätigt werden. Dort kann das entsprechende Sport und Fun Camp in einer separaten Kategorie angewählt werden.