Alter

Die Altersstrategie zeigt auf, wie die Stadt Uster den nächsten Generationen ein passendes Altersangebot zur Verfügung stellen will.

Bei der Fachstelle Alter finden ältere Menschen aus Uster und ihre Angehörigen Informationen zu Themen, die im Alter beschäftigen. Sie erhalten Auskunft über die vorhandenen Angebote im Altersbereich und Unterstützung bei der Suche nach passenden Lösungen.

Die Spitex Uster deckt in Uster und Mönchaltorf den ambulanten Pflege-, Betreuungs- und Hilfsbedarf von rund 38 700 Einwohnerinnen und Einwohnern ab.
Die Heime Uster offerieren an verschiedenen Standorten individuelle Wohnformen für Menschen im Alter. Sie bieten ihnen ein sicheres Zuhause und ermöglichen ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben.
Gemäss gesetzlichem Auftrag bezahlt die Stadt Uster einen festgelegten Anteil der Pflegekosten für ihre Einwohnerinnen und Einwohner.
Bei der AHV-/IV-Zweigstelle erhalten Sie Auskunft zur AHV und zu den Zusatzleistungen sowie zur Hilflosenentschädigung.

Alle Wertstoffe können Sie im «Mr. Green Bag» sammeln und bequem vor der Haustüre abholen lassen: Papier, Karton, Aluminium / Dosen, Nespresso-Kapseln, Glas, Elektrogeräte, Tonermodule, Batterien (im Battery Bag), Korken, PET-Flaschen, PE-Flaschen, Getränkekartons (z. B. Tetrapak), Plastiksäcke.

 

In der Stadt Uster bestehen speziell für Seniorinnen und Senioren viele verschiedene Angebote. Diese Angebote bieten einerseits Abwechslung bei der Gestaltung des Lebensalltags nach der Pensionierung, oder sie sorgen für die notwendige Betreuung und Pflege zu Hause oder in einer Institution, falls dies einmal erforderlich wird.

In Uster wird der älteren Bevölkerung einiges an Aktivitäten und Veranstaltungen geboten.

Die Fachstelle Alter hat den Überblick über die Einsatzmöglichkeiten von Freiwilligen im Alters- und Gesundheitsbereich.