02 Zellweger-Park

Ein Besuch des Zellweger-Areals ist auch ein Ausflug zu zeitgenössischer Kunst und moderner Architektur.

Viele Kunstobjekte von namhaften Künstlern haben hier ihren endgültigen Platz gefunden. Renommierte Architekten wie etwa Herzog & de Meuron haben in diesem Park Wohnhäuser realisiert. Das Gelände der ehemaligen Zellweger Uster AG hat seit der Jahrtausendwende einen radikalen Wandel durchgemacht. Aus dem einstmals ausschliesslichen Produktionsgelände ist eine Anlage entstanden, in der die genannte Architektur und Kunst, aber auch Wohnen und Arbeiten ineinandergreifen.

Sol LeWitts «Cube» beispielsweise hat in diesem Park – nach einer Odyssee durch die halbe Schweiz – endlich einen wohlverdienten Platz gefunden. Aber auch die Werke von Fischli-Weiss (Moosfelsen und Betonlandschaft) oder die Holzbrücke «Drift Structure» von Tadashi Kawamata sind nicht nur für Kunstinteressierte einen Besuch wert.

02 Zellweger-Park
Weiherallee 15
8610 Uster


Website
Zellweger-Park mit Kawamata-Brücke
Die Kawamata-Brücke im Zellwegerpark.