Leistungsaufträge 2021-2024/Globalbudgets 2021

Der Gesamtaufwand (inkl. Abschreibungen) sämtlicher Geschäftsfelder sowie das Parlament inkl. Parlamentarische Dienste beträgt 256.594 Mio. Franken. Dieser kann zu 46.1 Prozent mittels Erträgen (Gebühren, Taxen, Staatsbeiträge, Rückforderungen, etc.) gedeckt werden. Die restlichen 53.9 Prozent müssen aus allgemeinen Mitteln (Steuern, Steuerkraftausgleich, etc.) finanziert werden. Die selbstfinanzierten Bereiche - Abfallbewirtschaftung (LG Abfall und Umwelt) sowie Siedlungsentwässerung (LG ARA, LG Stadtentwässerung) - werden gemäss gesetzlichen Vorgaben die Ausgaben der laufenden Rechnung so­wie der Investitions­rechnungen mit Gebühren­erträgen finanzieren.

Für seinen Verantwortungsbereich beantragt der Stadtrat Globalkredite von insgesamt 81.896 Mio. Fran­ken. Dies entspricht 59.2 Prozent der beantragten Mittel. Das Geschäftsfeld Primarschule benötigt 45.161 Mio. Franken oder 32.6 Prozent und die Sozialbehörde 7.7 Prozent oder 10.665 Mio. Franken der beantragten Globalkredite. 0.5 Prozent beanspruchen die Parlamentarischen Dienste.

Informationen

Datum
15. September 2020
Herausgeber
Stadt Uster
Autor
LG Organisation und Controlling

Dokumente

Name
Leistungsauftrage-2021-2024_Globalbudgets-2021.pdf (PDF, 2.6 MB) Download 0 Leistungsauftrage-2021-2024_Globalbudgets-2021.pdf

Zugehörige Objekte