Veloparkierung am Bahnhof Uster

Im Einzugsgebiet des Bahnhofes Uster stehen mehr als 1000, grösstenteils überdachte Veloabstellplätze zur Verfügung.

Bei der Veloabstellanlage am Bahnhof Ost besteht seit Mitte 2018 eine maximale Parkzeitbeschränkung von 48 Stunden.

Die Velostation an der mittleren Personenunterführung bietet 200 kostenpflichtige Veloabstellplätze, die mittels eines Schlüssels 24/7 für die Nutzer zugänglich sind. Des Weiteren gibt es dort zusätzliche Dienstleistungen in Form von Velo-Reinigung und Velo-Recycling. Mehr Informationen zur bewachten Velostation erhalten Sie hier.

Die übrigen Veloabstellplätze können kostenfrei und zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Der Lageplan verortet alle Veloabstellanlagen im Einzugsgebiet des Bahnhofes Uster.

Bewachte Velostation beim Bahnhof Uster

Die bewachte Velostation beim Bahnhof Uster war bei ihrer Eröffnung im Oktober 1995 die erste bewachte Velostation im Kanton Zürich. Seither hat sie unzählige Fahrräder sicher aufbewahrt. Sie ist ein …
Die bewachte Velostation beim Bahnhof Uster war bei ihrer Eröffnung im Oktober 1995 die erste bewachte Velostation im Kanton Zürich. Seither hat sie unzählige Fahrräder sicher aufbewahrt. Sie ist ein Gemeinschaftswerk der Stadt Uster, Abteilung Bau und des also! Verein für berufliche und soziale Integration Bezirk Uster. Die Stadt stellt die Infrastruktur, der Verein das Personal.

Die bewachte Velostation betreibt der Verein also! Verein für berufliche und soziale Integration. Hier finden Sie alle Informationen zur bewachten Velostation beim Bahnhof Uster.