Märkte

Uster ist eine Marktstadt: Wochen-, Floh- und Frühlingsmarkt sowie die Näniker Chilbi beleben die Stadt regelmässig. Zur Tradition gehören insbesondere der Uster Märt und auch der Weihnachtsmarkt.

Für alle Fragen zu den Ustermer Märkten ist die Verwaltungspolizei der Stadt zuständig.

Wochenmarkt
Der Wochenmarkt versorgt die Bevölkerung mit frischen Lebensmitteln wie Gemüse, Käse, Brot, Teigwaren, Blumen und mehr. Vorallem regionale Produzenten bringen ihre frischen Waren, darunter auch Fisch und Käse, in die Stadt.

Bis auf eine kurze Pause während der Weihnachtsfeiertage findet er jeden Freitagmorgen von 07.30 bis 11.00 Uhr statt. 

Samstagsmarkt
Jeweils am ersten Samstag der Monate April bis Oktober findet an der Poststrasse und an der Gerichtsstrasse ein Monatsmarkt statt. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes Angebot. Es reicht von Lebensmitteln über Kleider, Schuhe, Putzmittel und handwerklich hergestellte Geschenke bis hin zu Tonträgern, Gewürzen und Schmuck. Dazu bieten je nach Jahreszeit Produzenten ihre saisonalen Produkte wie Gemüse und Käse an. Der samstägliche Marktbesuch ist zudem eine hervorragende Gelegenheit, sich mit Freunden zu treffen und nach dem gemeinsamen Einkauf in Uster eine Tasse Kaffee zu geniessen.

Interessierte Marktfahrer können sich mittels Anmeldeformular beim Marktbüro anmelden.

Flohmarkt
Der Flohmarkt wird in der Regel während der Monate April bis Oktober jeweils am ersten Samstag von 08.00 bis 16.00 Uhr durchgeführt, ebenfalls auf dem Stadthausplatz. Ausnahmen vorbehalten. 50 bis 80 Händlerinnen und Händler verkaufen ihre gebrauchten Waren. Gehen Sie auf Entdeckungsreise – viel Spass beim «Märte» und «Schnöigge»!

Kinderflohmarkt
Am letzten Samstag vor den langen Sommerferien bietet sich am traditionellen Kinderflohmarkt die einmalige Chance, das eigene Ferienkässeli noch ein wenig aufzubessern. Der Ustermer Stadthausplatz wird jeweils von 8 bis 12 Uhr ein Ort emsigen Treibens, wo Gebrauchtes den Besitzer wechselt und «Händele», Kaufen und Verkaufen noch so richtig Spass machen.

Auch Erwachsene sind herzlich willkommen – an diesem Kindertag allerdings nur als Besucherinnen und Besucher, Käuferinnen und Käufer oder als Begleitpersonen.

Frühlingsmarkt
Im Jahre 1997 wurde der Frühlingsmarkt in Uster das erste Mal durchgeführt. Seither findet der Markt im April statt. Jeweils 100 Markthändlerinnen und Markthändler bieten an der Zentralstrasse und am Schulweg ihre Waren feil. Auf dem Dorfschulhaus-Platz lädt zudem ein Chilbibetrieb zum Vergnügen ein.

Mai-Markt / Näniker Chilbi
Jeweils am Wochenende vor Auffahrt heisst es in Nänikon: Nichts wie hin zum Mai Märt, Chilbi inklusive. Entlang der Stationsstrasse bieten rund 50 Händlerinnen und Händler allerlei Waren feil, für Unterhaltung und Spass sorgen die zahlreichen Schausteller. Eine Besonderheit: Mitten unter den «grossen» Standbetreibern können auch Kinder an Flohmarktständen nicht mehr Gebrauchtes gegen Entgelt an den Mann oder die Frau bringen.

Uster Märt
Berits seit dem Mittelalter gibt es in Uster einen Vieh- und Warenmarkt. Der traditionelle Uster Märt ist der älteste Markt im Kanton Zürich.
Der jeweils letzte Donnerstag im November und der daran anschliessende Freitag sind bei einem Grossteil der Bevölkerung ein fester Bestandteil in der Jahresagenda. Der «Uster Märt» ist nicht nur riesig, sondern auch ein einmaliges Erlebnis für alle Besucher, Markthändler und Schausteller. Jedes Jahr locken rund 430 Marktstände, der einzigartige Landmaschinenmarkt mit rund 80 Ausstellern sowie viele Marktbeizen und Schaustellerattraktionen.
Das Stadtzentrum von Uster ist während der Durchführung für den Verkehr gesperrt, Umfahrungen werden signalisiert. Auch der öffentliche Busverkehr wird teilweise umgeleitet.

Weihnachtsmarkt
Jährlich an zwei Wochenenden im Dezember findet in Uster der Weihnachtsmarkt statt. Etwa 50 Händler sorgen an der Poststrasse und Gerichtsstrasse mit ihren hübsch geschmückten Marktständen und einem vielfältigen, zur Adventszeit passenden Angebot für weihnächtliche Stimmung. Beim Marktbummel können sich die Besucher von unzähligen Geschenkideen inspirieren lassen und kommen auch kulinarisch voll auf ihre Kosten. Ob Punsch für die Kleinen oder Glühwein für die Grossen, ob Raclette oder Fondue, Vegetarisches oder Süsses – es ist für jeden Gaumen etwas dabei.

News

DatumName

Veranstaltungen

Datum Name

Zugehörige Objekte

Name Download
Name Vorname FunktionTelefonKontakt