Kulturwerbung

Kulturplakate im Weltformat (F4, 895 x 1280 mm)
In Zusammenarbeit mit der APG verwaltet die Stadt mehrere Plakatstellen, die zur Bewerbung von Veranstaltungen genutzt werden können. Ein attraktives Angebot für Kulturschaffende und Vereine ist der kostenlose Aushang von Plakaten im Weltformat, wobei die Verfügbarkeit beschränkt ist. Insgesamt stehen der Stadt vier Netze für Grossplakate zur Verfügung:
  • Auf Netz 1 werden jeden Monat aktuelle, in der Usteragenda aufgeschaltete Veranstaltungen beworben.
  • Auf Netz 2 und 3 werden städtische Informationen und Veranstaltungen, wie Ustertag, Abstimmungen und Märkte ausgeschrieben. Die übrigen Plätze werden vorrangig an Kulturveranstaltende und Vereine vergeben.
  • Auf Netz 4 gibt die Stadt lokalen Kunstschaffenden während einem Jahr eine prominente Plattform. 
Reservationsanfragen
Die freien Plakatstellen der Netze 1 und 2 werden zweimal jährlich vergeben. Am 15. September für die erste Hälfte des Folgejahres und am 15. März für die zweite Hälfte des laufenden Jahres. Interessierte erhalten rund zwei Wochen im Vorfeld einen Hinweis per E-Mail. Gerne nehmen wir Ihre Adresse in unserer Verteilerliste auf. Bitte melden Sie sich dazu per E-Mail bei kultursekretariat@uster.ch.

Anspruch
Es gibt keinen Anspruch auf freie Plakatplätze. Die grosse Nachfrage kann das kleine Angebot nicht abdecken und oft finden viele Veranstaltungen im gleichen Zeitraum statt. Aus einer Reservationsplatzierung im Vorjahr leitet sich kein Anspruch für das Folgejahr ab. Gibt es mehrere Bewerbungen im selben Zeitraumwird, wird nach folgenden Prioritäten entschieden:
  1. Städtische Anlässe (Abstimmungen, Umweltkampagnen, Veranstaltungen etc.)
  2. Kulturelle Anlässe und Vereinsanlässe in Uster
  3. Anlässe ausserhalb von Uster mit Bezug zur Stadt
Die Veranstaltungen werden bezüglich ihrer Relevanz für das kulturelle und öffentliche Leben von Uster beurteilt.

Aushang
Der Aushang sämtlicher Plakate erfolgt wöchentlich am Donnerstag. Die Plakate hängen während einer bis zwei Wochen. Der Aushang ist kostenlos. Informationen zu Anlieferung und Versand werden mit den Reservationsbestätigungen verschickt.

Kleinplakate A3
Als Alternative zu den F4-Plakaten bietet die Stadt mit Unterstützung der APG kostenpflichtige Kleinplakatstellen an. Pro Woche sind 9 Plätze verfügbar. Das Netz umfasst 20 Stellen. Für einen Aushang während einer Woche sind 20 A3-Plakate für einen zweiwöchigen Aushang 40 Plakate erforderlich. Der Aushang der Plakate erfolgt wöchentlich am Mittwoch. Die maximale Aushängdauer beträgt 2 Wochen.

Reservation/Anlieferung
Das Kleinplakatnetz bewirtschaftet die Abteilung Sicherheit der Stadt Uster. Reservationen sind möglichst frühzeitig vorzunehmen und schriftlich per Formular «Gesuch um Bewilligung für Plakataushang» an die Verwaltungspolizei der Stadt zu richten. Die Kosten für einen Aushang betragen CHF 20. Zusätzlich fallen Gebühren bis ca. CHF 35 an. Die Plakatanlieferung muss bis spätestens anderthalb Wochen vor dem Aushangdatum erfolgen.

Kleinplakate im Stadthaus-Schaukasten und in Quartierschaukästen
Kleinplakate (nur Einzelexemplare) für einen Aushang im Schaukasten beim Stadthaus können beim Uster Info im Stadthaus zu Handen des Stadtweibels abgegeben werden.
Quartierschaukästen stehen für den Aushang von Kulturplakaten nicht zur Verfügung. Diese werden direkt durch die Quartiervereine bestückt.

Flyerauflagen im Stadthaus
Die Auflage von Kulturflyern im Stadthaus ist möglich. Die Flyer können beim «Uster Info» abgegeben werden.

Kulturversand
Möchten Sie Ihren Veranstaltungshinweis mit dem Kulturversand an ein kulturinteressiertes Zielpublikum in Uster versenden? Ab April 2018 wird der Versand vom  Verein Kulturagenda Uster organisiert. Alle Informationen (Tarife, Ablauf, Teilnahmebedingungnen) und das Bestellformular finden Sie neu in der Usteragenda unter Kulturversand.

Zugehörige Objekte