Bewachte Velostation beim Bahnhof Uster

Die bewachte Velostation beim Bahnhof Uster war bei ihrer Eröffnung im Oktober 1995 die erste bewachte Velostation im Kanton Zürich. Seither hat sie unzählige Fahrräder sicher aufbewahrt. Sie ist ein Gemeinschaftswerk der Stadt Uster, Abteilung Bau, und von «also! Verein für berufliche und soziale Integration Bezirk Uster». Die Stadt stellt die Infrastruktur, der Verein das Personal.

Hier finden Sie alle Informationen zur bewachten Velostation beim Bahnhof Uster.

Bewachte Velostation beim Bahnhof Uster

Die bewachte Velostation beim Bahnhof Uster war bei ihrer Eröffnung im Oktober 1995 die erste bewachte Velostation im Kanton Zürich. Seither hat sie unzählige Fahrräder sicher aufbewahrt. Sie ist ein …

Die bewachte Velostation beim Bahnhof Uster war bei ihrer Eröffnung im Oktober 1995 die erste bewachte Velostation im Kanton Zürich. Seither hat sie unzählige Fahrräder sicher aufbewahrt. Sie ist ein Gemeinschaftswerk der Stadt Uster, Abteilung Bau und des also! Verein für berufliche und soziale Integration Bezirk Uster. Die Stadt stellt die Infrastruktur, der Verein das Personal.

Die bewachte Velostation betreibt der Verein also! Verein für berufliche und soziale Integration. Hier finden Sie alle Informationen zur bewachten Velostation beim Bahnhof Uster.

Zugehörige Objekte

Name Beschreibung
also! Beschäftigungsprogramm
«also!» vermittelt Einsatzplätze im Nonprofitbereich.
  • Für Erwerbslose mit einem Anspruch auf Taggelder der Arbeitslosenversicherung
  • Für Langzeitarbeitslose, die bei der Arbeitslosenversicherung ausgesteuert sind oder keinen Anspruch auf Taggelder haben
  • Für Menschen, die beruflich nicht vermittlungsfähig und ohne Ansprüche auf Sozialversicherungsleistungen sind
Name Leitung Telefon
3 Bau Frei Andreas 044 944 72 61 / 044 944 72 99