Gemeindeführungsorganisation (GFO)

Aufgabe der Gemeindeführungsorganisation ist, dass in ausserordentlichen Lagen die öffentliche Ruhe und Ordnung aufrechterhalten bleibt. Sie sorgt für die Sicherheit von Personen und Eigentum vor Schädigungen und Gefahren aller Art. Ausserordentliche Lagen können zivile Katastrophen, Pandemien, Naturkatastrophen, grosse Unfallereignisse aber auch umfangreiche Migrationsbewegungen sein.

Die Organisation besteht aus Teilen des Stadtrates (Exekutive) und aus dem Führungsstab. Dort sind Fachleute von Stadtverwaltung, Stadtpolizei, Bevölkerungsschutz, der Werke und aus dem Gesundheitsbereich vertreten. Der Stab unterstützt und berät die Exekutive, beschafft die Entscheidungsgrundlagen und vollzieht die getroffenen Anordnungen.

GFO Zusammensetzung
Stadtratsdelegation Stadtpräsident/in
Vorsteher/in Sicherheit
Vorsteher/in Finanzen
Stabschef/in Abteilungsleiter/in Sicherheit
Chef/in Information Leiter/in Öffentlichkeitsarbeit
Chef/in Feuerwehr Stabsoffizier/in Bevölkerungsschutz
Chef/in Polizei Kaderangehörige/r der Stadtpolizei
Chef/in Zivilschutz Stabsoffizier/in Bevölkerungsschutz
Chef/in Technische Betriebe Abteilungsleiter/in Bau, Geschäftsleitung Energie Uster AG
Chef Gesundheit Abteilungsleiter/in Gesundheit

Der Führungsstandort für das Gemeindeführungsorgan befindet sich im Ereignisfall in den eigens dafür eingerichteten Räumlichkeiten der Zivilschutzanlage unter dem Berufsbildungszentrum Uster BZU, Berufsschulstrasse 1, 8610 Uster.

Hier finden Sie wichtigen Notfallnummern und Hinweise zum Verhalten im Notfall.