Altersstrategie

Unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Aspekte sowie sozialer und demografischer Veränderungen wurden für die Altersstrategie verschiedene Szenarien zu den Angeboten und der Alterspolitik bis 2030 berechnet. Die politischen Grundsätze der Alterspolitik bilden den Rahmen, an dem sich das städtische Angebot orientiert. Die Herausforderungen und Grundsätze münden in fünf strategische Handlungsfelder. Sie bilden die fünf Hauptstossrichtungen, welche die Abteilung Gesundheit in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen der Stadtverwaltung verfolgen will:
  • Das Pflegeangebot halten, ausbauen und diversifizieren.
  • Den altersgerechten und hindernisfreien Wohnungsbau fördern.
  • Die Selbstbestimmung und Prävention unterstützen.
  • Gut ausgebildetes Pflegepersonal gewinnen und behalten.
  • Das private Unterstützungsnetzwerk stärken.

Die im Rahmen der Altersstrategie beschlossenen Massnahmen definieren ein bedarfsgerechtes, modernes und an der Selbsthilfe ausgerichtetes Altersangebot für künftige Generationen.

Alter – Information und Beratung

Bei der Fachstelle Alter finden ältere Menschen aus Uster und ihre Angehörigen Informationen zu Themen, die im Alter beschäftigen. Sie erhalten Auskunft über die vorhandenen Angebote im Altersbereich …
Bei der Fachstelle Alter finden ältere Menschen aus Uster und ihre Angehörigen Informationen zu Themen, die im Alter beschäftigen. Sie erhalten Auskunft über die vorhandenen Angebote im Altersbereich und Unterstützung bei der Suche nach passenden Lösungen.

Rufen Sie an 044 944 74 59 oder vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Gespräch. Silvia Angst, die Leiterin der Fachstelle Alter, berät Sie gerne und individuell. Dieses Angebot ist kostenlos.

Zugehörige Objekte