Bürgerrecht

Die Leistungsgruppe Bürgerrecht begleitet die Einbürgerungsgesuche von Schweizerinnen und Schweizern sowie von Ausländerinnen und Ausländern.

Sie wollen als Schweizer Bürgerin oder Bürger das Bürgerrecht von Uster erhalten? Oder besitzen Sie eine ausländische Staatsangehörigkeit und möchten das Schweizer Bürgerrecht erwerben?

Der Ablauf des Einbürgerungsverfahrens hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Über eine Aufnahme ins Ustermer Bürgerrecht entscheidet der Stadtrat. Bei einer Einbürgerung von ausländischen Staatsangehörigen sind auch die kantonalen Behörden und das Bundesamt für Migration am Verfahren beteiligt.

Die Dauer des Einbürgerungsverfahrens hängt wiederum von Ihrer persönlichen Situation und dem entsprechenden Verfahren ab.

Sie haben für die Erteilung des Gemeinde- und des Kantonsbürgerrechts je eine separate Gebühr zu bezahlen. Zusätzlich erheben die Bundesbehörden eine Gebühr für die eidgenössische Einbürgerungsbewilligung. Das Sekretariat Bürgerrecht informiert Sie gerne über die für Sie massgebenden Anforderungen und die Höhe der Einbürgerungsgebühren.

Öffnungszeiten

Das Sekretariat Bürgerrecht ist wie folgt geöffnet:
Mo, Mi: 08.00-11.30 Uhr
Di, Do: 08.00-11.30 / 13.30-16.30 Uhr
Beratungsgespräche nach telefonischer Terminvereinbarung

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte