Verkehrskontrollen mit Augenmerk auf Autoposer in Uster und Volketswil

13. Mai 2024
Während gezielten Verkehrskontrollen in Uster und Volketswil mit Fokus auf übermässig laute und illegal abgeänderte Fahrzeuge musste in 16 Fällen durch die Polizei interveniert werden.

Am Donnerstag, 9. Mai 2024, führte die Stadtpolizei Uster in Zusammenarbeit mit der Gemeindepolizei Volketswil während rund 8 Stunden gezielte Verkehrskontrollen in den jeweiligen Gemeindegebieten durch. 

Das Hauptaugenmerk lag dabei auf sogenannten Autoposern. Im Zuge dieser Kontrollen mussten elf Personenwagen und fünf Motorräder beanstandet bzw. die Lenkenden verzeigt werden.

In zwölf Fällen handelte es sich um das Verursachen von vermeidbarem Lärm, in zwei Fällen um technische Mängel und in je einem Fall um fehlende Fahrberechtigung sowie Nichtbeherrschen des Fahrzeuges.

Die Lenkenden müssen sich nun vor der zuständigen Untersuchungsbehörde sowie dem zuständigen Strassenverkehrsamt verantworten.

Sicherheits- und Verkehrspolizei der Stadtpolizei Uster

Polizist kontrolliert Fahrzeug in der Nacht

Zugehörige Objekte

Name
Symbolbild_Stapo Download 0 Symbolbild_Stapo
Quelle_Stapo Download 1 Quelle_Stapo