Fair Trade Town

Gute Lebens- und Arbeitsbedingungen von Menschen in Entwicklungsländern zu erhalten und zu schaffen, ist ein berechtigtes und zentrales Anliegen. Der «Faire Handel» ist ein wichtiges Instrument, um den Produzenten von Gütern einen gerechten Lohn für ihre Arbeit zu bezahlen. Mit der Berücksichtigung von «Fair Trade»-Produkten erhalten die Menschen in Entwicklungsländern ein gutes Auskommen, und die Akteure in den reicheren Ländern bezahlen angemessene Preise für die aus diesen Ländern bezogenen Produkte. Als drittgrösste Stadt im Kanton Zürich und «Energiestadt Gold» hat die Stadt Uster eine Vorbildfunktion, der mit dem Anstreben der Auszeichnung «Fair Trade Town» nachgelebt werden soll.