Einkaufsempfehlungen

Die Einkaufsempfehlungen stellen eine Ergänzung zu den Submissionsrichtlinien der Stadt Uster dar. Sie dienen als praktisches Hilfsmittel zur Umsetzung einer nachhaltigen Beschaffung in der Stadt Uster. Eine nach ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien ausgerichtete Beschaffung schont die natürlichen Ressourcen, reduziert die Umweltbelastung und fördert den «Fairen Handel». Die Stadt Uster kann damit insbesondere als «Energiestadt Gold» eine Vorbildfunktion übernehmen und die Entwicklung und Vermarktung nachhaltiger Produkte fördern.

Die Einkaufsempfehlungen richten sich an die für den Einkauf verantwortlichen Mitarbeitenden der Stadt Uster und dienen zur Information der einheimischen Anbieterinnen und Anbieter über die nachhaltigen Grundsätze, welchen die Stadt Uster bei der Beschaffung nach Möglichkeit nachlebt. Alle Leistungsgruppen und Geschäftsfelder, die Einkäufe tätigen, sind selbst verantwortlich für die Einhaltung und Umsetzung dieser Empfehlungen.

In den Einkaufsempfehlungen festgehalten sind die Bereiche Büro, Hygiene, Textilien, Nahrungsmittel, Anlässe, Fahrzeuge, Geräte / Werkzeuge, Baustoffe / Bauten sowie Dienstleistungen. Dabei werden für jeden Bereich Grundsätze formuliert, die bei den zukünftig zu tätigenden Einkäufen berücksichtigt werden.

Zugehörige Objekte