Veloabstellmöglichkeiten an den Bahnhöfen

Bei den Bahnhöfen Uster und Nänikon/Greifensee stehen in 14 Anlagen rund 1750 mehrheitlich überdachte Abstellplätze für Ihr Fahrrad zur Verfügung.

In der bewachten Velostation beim Bahnhof Uster sind die Zweiräder vor Dieben und Vandalen bestens geschützt. Die Vignetten für eine sichere Veloaufbewahrung kosten:

  • 1 Jahr (1.1.-31.12.) Fr. 120.–*
  • 1 Kalendermonat Fr. 20.–
  • 10-Tage-Abo Fr. 15.–
  • 1 Tag Fr. 2.–

(* 1/2 Preis für Schüler, Studierende, Erwerbslose, Rentner sowie Besitzer einer KulturLegi des Kantons Zürich)

Öffnungszeiten
Montag–Freitag, 6.00–20.00 Uhr
Samstag und Sonntag geschlossen

Telefon 043 366 30 80

Bewachte Velostation beim Bahnhof Uster

Die bewachte Velostation beim Bahnhof Uster war bei ihrer Eröffnung im Oktober 1995 die erste bewachte Velostation im Kanton Zürich. Seither hat sie unzählige Fahrräder sicher aufbewahrt. Sie ist …

Die bewachte Velostation beim Bahnhof Uster war bei ihrer Eröffnung im Oktober 1995 die erste bewachte Velostation im Kanton Zürich. Seither hat sie unzählige Fahrräder sicher aufbewahrt.

Sie ist ein Gemeinschaftswerk der Abteilungen Bau und Soziales der Stadt Uster: Die Abteilung Bau ist zuständig für die Infrastruktur, die Leistungsgruppe Integrationsangebote stellt das Personal.

Hier finden Sie mehr Informationen zur bewachten Velostation beim Bahnhof Uster.

Zugehörige Objekte