Holzschnitzelheizungen

Holzschnitzel

Holz- und Holzschnitzelheizungen weisen eine sehr gute Ökobilanz auf. Holz ist eine erneuerbare Energiequelle, die CO2-Bilanz ist nahezu neutral. Holz aus heimischen Wäldern zu nutzen, ist auch volkswirtschaftlich gesehen sinnvoll. Damit werden lokal Arbeitsplätze geschaffen, und die Wertschöpfung findet vor Ort statt. Wenn Holz anstelle von Heizöl verwendet wird, können pro Kubikmeter Holz rund 200 kg zusätzliche CO2-Emissionen vermieden werden. Zudem ist Holz im Gegensatz zu fossilen Energieträgern zukunftssicherer und auch finanziell interessant. Weitere Informationen finden Sie unter www.holzenergie.ch.

Die Stadt Uster mit grossen eigenen Wäldern ist ein idealer Standort für den Einsatz von Holzfeuerungen. Sowohl privat als auch öffentlich sind mehrere kleine und grosse Holzschnitzelfeuerungen im Einsatz, so zum Beispiel beim Alters- und Pflegeheim Dietenrain, bei der Firma Lenzlinger in Niederuster oder bei der Firma Schindler & Scheibling in Oberuster.

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionTelefonKontakt