MAURSTRASSE IN FÄLLANDEN, SANIERUNG UND ERNEUERUNG WERKLEITUNGEN

Ortsplan: Maurstrasse

----------------------------------

Bei Fragen und Unklarheiten im Zusammenhang mit den geplanten Bauarbeiten steht Ihnen die Bauleitung gerne zur Verfügung.

Bauleitung:
Buchmann Partner AG
Frau Yvonne Bräm
Telefon 044 905 80 60

E-Mail: yvonne.braem@bupa.ch

----------------------------------

Projekt

Das kantonale Tiefbauamt erneuert an der Maurstrasse im Abschnitt von der Kehrstrasse bis zum Neuhusweg den Fahrbahnbelag, die Randsteine sowie Teile der Entwässerungsleitungen. Zudem soll die Bushaltestelle «Neuhus» in Fahrtrichtung Maur hindernisfrei ausgebaut werden. Gleichzeitig erneuert die Gemeinde Fällanden die Werkleitungen. Ursprünglich war geplant, diese Arbeiten bis Mitte Dezember 2018 abzuschliessen. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Arbeiten für die Kanalisation aufwendiger sind als angenommen.

Deshalb muss das Bauvorhaben auf die Jahre 2018 und 2019 aufgeteilt werden.

Bauphasen
Die Vorbereitungsarbeiten für die erste Phase haben am Montag, 26. März 2018, begonnen.

Die eigentlichen Bauarbeiten, die zu Verkehrseinschränkungen führen, fangen am Dienstag, 3. April 2018, an und dauern bis voraussichtlich Mitte Dezember 2018.

Im Dezember 2018 werden die Arbeiten witterungsbedingt unterbrochen und der Verkehr kann wieder normal geführt werden.

Die Bauarbeiten für die zweite Phase starten im Frühling 2019 und dauern rund fünf Monate. Über den genauen Zeitpunkt und die damit verbundenen Verkehrseinschränkungen informieren wir Sie rechtzeitig.

Verkehrsführung
Damit die Bauarbeiten möglichst effizient ausgeführt werden können und die Arbeitssicherheit gewährleistet ist, wird der Verkehr in Richtung Maur mit einem Einbahnregime einspurig durch den Baubereich geführt. Der Verkehr Richtung Zürich/Fällanden wird in Maur grossräumig über Ebmatingen und Binz umgeleitet. Die Führung für die Fussgänger ist während der gesamten Bauzeit mit temporären Einschränkungen gewährleistet. Für die Velofahrer und Skater ist eine separate Umleitung signalisiert.

Die Zufahrt zur Langäristrasse erfolgt für Anwohnende im Einbahnsystem über den Neuhusweg (nur Zubringerdienst gestattet). Die Wegfahrt von der Langäristrasse Richtung Zürich oder Schwerzenbach erfolgt über einen kurzen Abschnitt der Maurstrasse und die während den Bauarbeiten im Gegenverkehr befahrbare Wigartenstrasse.

Busbetrieb
Die Busse des öffentlichen Verkehrs werden mit Hilfe einer Lichtsignalanlage im Gegenverkehr durch den Baustellenbereich geführt. Die Buslinie 743 verkehrt während der ganzen Bauzeit normal in beide Richtungen und bedient sämtliche Haltestellen.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis und bedanken uns hierfür bereits im Voraus.
Umleitungsplan und Etappierung Umleitungsplan und Etappierung
Name Leitung Telefon
3 Bau Frei Andreas 044 944 72 61 / 044 944 72 83