Fussgängerbrücke südlich Stadtpark Uster

Fussgängerbrücke südlich Stadtpark Uster Fussgängerbrücke südlich Stadtpark Uster

Am 31. Mai 2019 beschädigte ein umgestürzter Baum die Fussgängerbrücke über den Aabach, südlich des Stadtparks. Der Baum wurde in den vergangenen Jahren in der Krone mit Kronensicherungen verstärkt (Seile zwischen den Ästen) und die Krone mit gezielten Pflegemassnahmen entlastet. Trotz dieser Massnahmen kam es zu diesem unerwarteten Kronenabbruch. Die Fachleute der Abteilung Bau gehen davon aus, dass der Kronenabbruch der Weide am Stadtparkweiher eine Folge des trockenen Sommers 2018 sowie der Winterstürme 2018/2019 ist.

Die Planung und Projektierung für die Wiederherstellung der Fussgängerbrücke wurde umgehend nach dem Schadenereignis angegangen. Bevor mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, waren u.a. umfangreiche versicherungstechnische Abklärungen notwendig. Weiter sind Unternehmungen für die Erstellung zu suchen, welche die erforderlichen Fachkenntnisse und die notwendigen Kapazitäten ausweisen, um die Brücke wieder instand zu stellen.

News vom 19. Februar 2020

Der Stadtrat hat Ende Januar 2020 den Kredit und die Vergabe bewilligt. Die Arbeitsvergabe kann aber erst erfolgen, wenn das städtische Budget rechtskräftig ist. Es ist damit zu rechnen, dass im März 2020 die Arbeiten vergeben werden können. Der Terminplan folgt nach der definitiven Arbeitsvergabe.

Stand per 28. November 2019

Die eingangs erwähnten Versicherungsabklärungen sind inzwischen erfolgt, und die Abteilung Bau konnte damit beginnen, für den Ersatz der Brücke ein Bauprojekt zu planen und auszuarbeiten. Da eine solche Fussgängerbrücke kein Massenprodukt ist, das «ab Stange» bezogen werden kann, musste zuerst ein Bauprojekt erstellt werden. Auf Basis des erarbeiteten Bauprojekts ist inzwischen ein Submissionsverfahren für die Bauarbeiten erfolgt. Nach Eingang der Offerten sind die Angebote der Bauunternehmungen gemäss den gesetzlich vorgeschriebenen Submissionsrichtlinien auszuwerten. Die Submissionsergebnisse werden für dem Stadtrat zur Kreditbewilligung und Arbeitsvergabe vorgelegt.

Sobald der Stadtrat den Kredit gesprochen und die Arbeiten vergeben hat, kann die ausgewählte Bauunternehmung damit beginnen, die Brücke zu produzieren und sie anschliessend installieren. Die Montage der Brücke muss auf Veranstaltungen im Installationsbereich Rücksicht nehmen. Je nach Kapazität und Auslastung der Bauunternehmung ist geplant, die Brücke im März/April 2020 zu installieren, sodass die Ustermerinnen und Ustermer den Frühling mit einer neuen und intakten Brücke dürften geniessen können.

Bis dahin kann der Aabach über die gedeckte Holzbrücke oder weiter flussabwärts überquert werden.

Danke für Ihr Verstäntnis, Ihre Geduld und Nachsicht.

Zugehörige Objekte

Name Leitung Telefon
3 Bau Frei Andreas 044 944 72 61 / 044 944 72 83