UCI Rad- und Para-Cycling-Strassen-WM 2024

Die UCI Rad- und Para-Cycling-Strassen-Weltmeisterschaften 2024 (anschliessend kurz «Rad-WM» genannt) finden im Kanton Zürich vom 21. bis 29. September 2024 statt. Erstmals sind die Strassen-Rennen der Para-Cyclerinnen und -Cycler integraler Bestandteil der Rad-WM. Vier der Strassenrennen werden im Herzen der Stadt Uster beim Pünt-Areal starten:

  • Do. 26.09., Juniorinnen und Junioren, Start 10:00 Uhr resp. 14:15 Uhr
  • Fr. 27.09., Strassenrennen Männer U23, Start 12:45 Uhr
  • Sa. 28.09., Strassenrennen Frauen Elite, Start 13:00 Uhr

Weitere Informationen zum Event sind unter www.zurich2024.com zu finden.

Begleitmassnahmen

Im Vorfeld sowie über die Rad-WM hinaus hat das Geschäftsfeld Sport diverse Begleitmassnahmen erarbeitet. Angebote für Schulklassen sowie Kinder und Jugendliche werden erweitert, ausgebaut und miteinander verknüpft, sowie neue Veloinfrastrukturen geschaffen. Damit soll die nachhaltige Wirkung der Rad-WM sichergestellt werden.

Angebote für Schulklassen sowie Kinder und Jugendliche

Einige der Begleitmassnahmen konnten bereits weit im Voraus der Rad-WM erfolgreich umgesetzt werden. Dazu gehört unter anderem die Integration der Velosportart Biken in das städtische «Sport und Fun Camp». 
Weiter konnte das Projekt «Stars in der Schule» im Rahmen der Rad-WM neu lanciert und bereits drei Mal erfolgreich umgesetzt werden. Im Jahr 2024 sind weitere «Stars in der Schule» Projekte für Primarschulklassen geplant.

«Zäme ufs Velo»

Am 8. Juni 2024 wird das Velofest «Zäme ufs Velo» mit diversen Attraktionen rund um das Thema Velo stattfinden (z.B. E-Bike Schnupperkurse, Bike Shows, Para-Cycling Simulator und vieles mehr). Das Velofest ist Teil der Klimawochen 2024 zum Thema «Mobilität».

Neue Veloinfrastrukturen

Im Mai 2023 konnte mit Regierungspräsident Mario Fehr und Radsportlegende Franco Marvulli im Zeughausareal ein zusätzlicher mobiler Pumptrack eröffnet werden. Seither erfreuen sich in der Stadt Uster zwei mobile Pumptracks grosser Beliebtheit. 
Im September 2023 wurde der neue Biketrail im Hasenbühlwald mit E-Bike Weltmeisterin Nathalie Schneiter eröffnet. Es handelt sich um den ersten offiziellen Biketrail im Zürcher Oberland, der von der öffentlichen Hand realisiert wurde.

Als weiteres Vermächtnis der Rad-WM soll auf der Sportanlage Buchholz ein Pumptrack gebaut werden. Die Pumptrack-Anlage ist für Anfänger und Anfängerinnen bis Fortgeschrittene, und insbesondere auch für Familien vorgesehen. 
Mit zusätzlichen mobilen Pumptracks sollen zudem weitere attraktive und niederschwellige Bewegungsangebote geschaffen werden, die spielerisch die Fahrkompetenzen fördern.

Rahmenprogramm

Vom Donnerstag, 26. September bis Samstag, 28. September 2024 werden mehrere Strassenrennen im Herzen von Uster starten. Auf dem Pünt-Areal ist ein Rahmenprogramm mit Verpflegungsmöglichkeiten und diversen Attraktionen geplant.

Verkehrskonzept

Die Rad Weltmeisterschaft 2024 wird unter anderem auf den Verkehr des Stadtgebietes Uster Auswirkungen haben. Gestützt auf die von allen 32 Gemeinden, die von den Streckenführungen betroffen sind, erteilten Durchfahrtsbewilligungen hat die Verkehrstechnische Abteilung der Kantonspolizei in Abstimmung mit den Gemeinden und Organisatoren ein kantonales Verkehrskonzept erarbeitet, das die Einschränkungen für die Bevölkerung und die Unternehmen möglichst geringhalten sollen. 

Das städtische Verkehrskonzept leitet sich vom kantonalen Verkehrskonzept ab und beinhaltet folgende Elemente:

  • Strassensperrungen 
  • Umleitungen
  • Parkierung

Die temporäre Verkehrsanordnung während der Rad-WM 2024 in Uster wurden am 15. Februar 2023 veröffentlicht.

Kontakt

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Anlaufstellen für Auskünfte zur Verfügung:

Zu Begleitmassnahmen und Rahmenprogramm in Uster

Jennifer Post, Co-Leiterin LG Sportförderung, Stadt Uster unter jennifer.post@uster.ch

Zu Sicherheit und Verkehrsanordnungen in Uster Andreas Baumgartner, Kommandant Stadtpolizei, Stadt Uster unter andreas.baumgartner@uster.ch
Zur Organisation und Veranstaltung der Rad-WM Lokales Organisationskomitee, Andreas Herren, Leiter Kommunikation unter andreas.herren@zurich2024.com
 
Copyright Bild (Header): foto-net / Cor Vos

News

DatumName

Zugehörige Objekte