DIESER TEXT KÖNNTE IHNEN GEFALLEN - Junge Kunst aus Uster

Galerie frjz
Freiestrasse 19
8610 Uster

12. Juni 2019 - 12. Juli 2019, 17.00 Uhr - 19.00 Uhr, Vernissage: 7.6.2019, 18.00 Uhr
Louisa Merten & Lea Frischknecht
DIESER TEXT KÖNNTE IHNEN GEFALLEN
Ein Geschichtenautomat mit einem Hauch von Mensch

Vernissage 7.6.19, 18 - 21 Uhr
Ausstellung bis 12.7.19, Mi. - Fr. / 17 - 19 Uhr

Die galerie frjz wird für einen Monat zum Geschichtenautomaten.
An der Ausstellung DIESER TEXT KÖNNTE IHNEN GEFALLEN dürfen die Besucher/innen aus 53 Fotografien von Lea Frischknecht fünf auswählen. Aus diesen verfasst Louisa Merten anschliessend eine "massgeschneiderte" Geschichte. Mit der Präsenz zweier Menschen hinter dieser anonymen Dienstleistung entsteht ein Geschichtenautomat mit einem Hauch von Mensch.
Zu den Fotografien gibt es zudem bereits produzierte Texte zu sehen.

Die beiden Jungkünstlerinnen untersuchen mit diesem Projekt die Möglichkeiten der Neu- oder Fehlinterpretation von Informationen. Sie gehen der Frage nach, was aus einer Betrachtungsweise gemacht werden kann, wenn ein Anderer sie verarbeitet.

Das Angebot, sich eine Geschichte anfertigen und per Email oder Post zusenden zu lassen besteht während der gesamten Ausstellungsphase.

Louisa Merten ist Studentin am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel und Lea Frischknecht Absolventin des gestalterischen Propädeutikums der ZHdK und ehemalige Ausstellende in der galerie frjz


*****************************************************

Die galerie frjz, plattform für jungkunst - ein Sprungbrett für junge Kunstschaffende.
Die Jugendanimation Region Uster betreibt mit der "galerie frjz, plattform für jungkunst", ein Projekt zur Förderung künstlerischen Schaffens von Jugendlichen in der Region. Kreativ tätige Jugendliche erhalten die Möglichkeit, an einer der fünf Ausstellungen pro Jahr ihre Werke ohne kommerziellen Druck der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Jungkünstler arbeiten aktiv an der Ausstellungsorganisation mit, sammeln dadurch erste Erfahrungen, vergrössern ihr Kontaktnetz, erhalten Rückmeldungen aus einem erweiterten Kreis und werden von anderen Kunstbetrieben zu Ausstellungen eingeladen.

Informationen

Organisator
FRJZ
Preis
Eintritt frei