Gebührenreglement und Vollziehungsverordnung zur Abfallverordnung

3. Juli 2019
Das kantonale Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) hat mit Verfügung Nr. 350 vom 17. Juni 2019 die mit Beschluss vom 11. Februar 2019 vom Gemeinderat festgesetzte Abfallverordnung genehmigt.
Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen, von der Zustellung an gerechnet, beim Baurekursgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Rekurs erhoben werden. Die in dreifacher Ausführung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen. Materielle und formelle Urteile des Baurekursgerichts sind kostenpflichtig; die Kosten hat die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen.

Die Verfügung des AWEL, die Abfallverordnung und der Beschluss des Gemeinderats liegen während der Rekursfrist bei der Stadt Uster, Abfall und Umwelt, Bahnhofstrasse 17, 8610 Uster, während den Schalteröffnungszeiten, zur Einsicht auf.

Die Verfügung des AWEL, die Abfallverordnung und der Beschluss des Gemeinderats werden auch auf der Homepage der Stadt Uster unter «Amtliche Mitteilungen» publiziert.

Stadt Uster
Uster, 1. Juli 2019
Name
Verfuegung_AWEL-Genehmigung-Abfallverordnung_20190617.pdf Download 0 Verfuegung_AWEL-Genehmigung-Abfallverordnung_20190617.pdf
Abfallverordnung_Uster_20200101.pdf Download 1 Abfallverordnung_Uster_20200101.pdf
Protokoll_GR_20190211.pdf Download 2 Protokoll_GR_20190211.pdf