Infoveranstaltung zur geplanten Baumassnahme an der Seestrasse in Niederuster

14. Januar 2020
Die Seestrasse in Niederuster ist in einem schlechten Zustand und muss saniert werden. Der Kanton Zürich möchte die Sanierung nutzen, um insbesondere die Sicherheit für den  Langsamverkehr (Fussgänger, Velofahrende) zu erhöhen Zusammen mit der Stadt Uster hat er ein Betriebs und Gestaltungskonzept erarbeitet, das sowohl Rücksicht auf den historischen Ortskern nimmt als auch die aktuellen Bedürfnisse des motorisierten Individualverkehrs berücksichtigt.

Die Verantwortlichen des Kantons erläutern dieses Strassenprojekt an der Informationsveranstaltung vom

Dienstag, 21 Januar 2020, 20.00 Uhr
im Gemeinderatssaal, Bahnhofstrasse 17, 8610 Uster

An der Veranstaltung und beim anschliessenden Apéro besteht die Möglichkeit, den
Vertretern des Kantons und der Stadt Uster Fragen zu stellen

Das erarbeitete Vorprojekt liegt gemäss §13 des Strassengesetzes vom 24 Januar bis 24 Februar 2020 bei der Abteilung Bau der Stadtverwaltung Uster an der Oberlandstrasse 78 öffentlich auf Ebenso können die Projektunterlagen auf der Website des kantonalen Tiefbauamts www tba zh ch (Rubrik «Aktuell», Unterrubrik «Planauflageverfahren») heruntergeladen werden.

Ansicht Einladungsschreiben

Zugehörige Objekte

Name
Einladung_Infoveranstaltung_Niederuster_21.1.2019.pdf Download 0 Einladung_Infoveranstaltung_Niederuster_21.1.2019.pdf