Informationsveranstaltung erweiterte Fussball-Infrastruktur Sportanlage Buchholz

6. Januar 2020
Im Februar 2020 entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Stadt Uster, ob auf der Sportanlage Buchholz ein zusätzliches Kunstrasenfeld gebaut wird. Die Stadt Uster lädt zur Informationsveranstaltung über das Bauprojekt ein. Alle Interessierten sind am Dienstag, 14. Januar 2020, um 18.30 Uhr im Gemeinderatssaal willkommen.

Fussball ist die meist verbreitete Sportart in Uster. Die bestehende Infrastruktur reicht heute nicht mehr aus für alle fussballbegeisterten Kinder und Jugendlichen. Die Stadt hat deshalb ein Projekt entwickelt, das die Erstellung eines zusätzlichen Kunstrasenfeldes und eines Naturrasenfeldes sowie den Ersatz des Rasenteppichs beim bestehenden Kunstrasenfeld vorsieht. Mit der Umsetzung dieses Vorhabens wird ausreichend Fläche für den beliebten Sport geschaffen. Gleichzeitig entstehen freie Kapazitäten für andere Sportarten in den städtischen Turnhallen, da das Fussballtraining vermehrt draussen stattfinden kann.

Der Gemeinderat hat den Baukredit von 3,173 Mio. Franken an seiner Sitzung vom 23. September 2019 mit 32 Stimmen und nur einer Gegenstimme gutgeheissen. Auch der Stadtrat empfiehlt den Stimmberechtigten, die Vorlage anzunehmen.

An der Veranstaltung vom Dienstag, 14. Januar 2020, sind anwesend:

  • Karin Fehr, Abteilungsvorsteherin Gesundheit der Stadt Uster
  • Beat Berger, Leiter Geschäftsfeld Sport der Stadt Uster
  • Patrick Neuhaus, Stadtplaner der Stadt Uster
  • Jo Ottiger, Architekt bei der Plangrün AG

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Inserat Informationsveranstaltung

Zugehörige Objekte

Name
Inserat_Infoveranstaltung_20200106.pdf Download 0 Inserat_Infoveranstaltung_20200106.pdf