Der Witz – ein Abend im Pointenfieber

6. November 2019
Die Stadtbibliothek Uster widmet den Donnerstagabend vom 14. November 2019 dem Lachen. Der Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart und der Journalist Urs Heinz Aerni sind im Pointenfieber und bieten dem Publikum mit ihrem Programm «Der Witz – Die unterschätzte literarische Gattung» einen amüsanten Abend.

Am Donnerstag, 14. November 2019, 19.30 Uhr gibt es einiges zu lachen. Die Stadt- und Regionalbibliothek hat den Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart und den Journalisten Urs Heinz Aerni eingeladen. Sie versprechen einen Abend, der sich dem Lachen widmet. Mit ihrem Programm «Der Witz – Die unterschätzte literarische Gattung» gehen die beiden der Literaturgattung «Witz» nach und zünden ein Pointenfeuerwerk.

Laut Duden ist der Witz übrigens eine «kurze Geschichte, die mit einer unerwarteten Wendung, einem überraschenden Effekt, einer Pointe am Ende zum Lachen reizt». Allerdings gilt diese Definition erst seit dem 19. Jahrhundert. Ursprünglich leitet sich «Witz» nämlich vom Indogermanischen «vid» ab, das «wissen» bedeutet. Noch mehr Wissenswertes wird das Publikum von Müller-Drossaart und Aerni erfahren. Der Eintritt kostet 10 Franken pro Person, eine Anmeldung im Vorfeld unter info@stadtbibliothek-uster.ch ist erwünscht.

Foto Urs Heinz Aerni und Hanspeter Müller-Drossaart