Am Nähtag in der Stadtbibliothek eine eigene Bibliothekstasche nähen

10. September 2019
Am Samstag, 14. September 2019, verwandelt sich die Stadtbibliothek Uster in eine Nähstube. Den ganzen Tag über kann für 10 Franken pro Stück eine Tasche in vier möglichen Varianten genäht werden. Unterstützung bieten dabei Elvira Bächi aus der «Filzerei Uster» und Mitarbeitende des Turke Nähshops Uster.

Die Stadt- und Regionalbibliothek Uster führt am Samstag, 14. September 2019, einen Nähtag durch. Während der Öffnungszeiten der Bibliothek, von 10 bis 16 Uhr, stehen Nähmaschinen und Stoffe bereit. Daraus können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre eigene Bibliothekstasche fertigen. Im Vordergrund steht das Do-it-Yourself, also das Selbermachen. Dabei werden die Interessierten allerdings fachkundig unterstützt: zum einen von Elvira Bächi, die in Uster mit der «Filzerei» ein Textilatelier betreibt, zum anderen von Mitarbeitenden des Turke Nähshops Uster. Als zertifizierter Bernina-Partner unterstützen der Turke Nähshop und die Bernina Schweiz AG gemeinsam den Nähtag in der Bibliothek.

Um eine Tasche zu nähen, ist keine Anmeldung nötig. Die Anzahl Taschen ist allerdings begrenzt. Sollte der Andrang jedoch sehr gross sein, können sich die Organisatorinnen vorstellen, den Nähtag zu wiederholen.

Stoffe, Faden und andere Nähutensilien