Baueingabe für eine Wintersauna im Strandbad Niederuster erfolgt

28. Juni 2019
In Zusammenarbeit mit dem Geschäftsfeld Sport haben zwei Initianten aus Uster ein Baugesuch für eine «Sauna am See» gestellt. Ihr Ziel ist, beim Strandbad Niederuster im Winter einen umweltfreundlichen Saunabetrieb am Greifensee zu ermöglichen.

Die beiden Projektinitianten Michaela Pfister und Mario Monn aus Uster möchten mit ihrem Vorhaben «Sauna am See» die Infrastruktur des Strandbades im Winter aufwerten. Das Geschäftsfeld Sport der Stadt Uster plant, mit den beiden Initianten nach erteilter Baubewilligung eine Vereinbarung zu treffen. Diese regelt Art und Umfang, wie die Anlage genutzt werden kann. Aus Sicht des Geschäftsfelds Sport würde die «Sauna am See» einen naturnahen Erholungsraum am Greifensee schaffen und mit ihrem Angebot einen Mehrwert für die Bevölkerung bieten.

Das Projekt befindet sich derzeit in der Prüfphase: Es ist im ordentlichen Verfahren Ende Mai 2019 zur Vorprüfung eingereicht und anschliessend an die Fachstellen des Kantons weitergeleitet worden. Die Publikation der Baueingabe ist am 26. Juni 2019 im Anzeiger von Uster erfolgt, am 28. Juni 2019 im Amtsblatt des Kantons Zürich.

Grundriss
Name
190224_SaunaamSee_Grundriss_200.pdf Download 0 190224_SaunaamSee_Grundriss_200.pdf