Freiwilliger Schulsport in Uster: Kursangebot weiter ausgebaut

17. Juni 2019
In der dritten Woche nach den Sommerferien starten die neuen Kurse des beliebten freiwilligen Schulsports in Uster. Das erneut vielseitige Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Kindergarten- und Primarschulstufe. Die beliebtesten Sportangebote wurden weiter ausgebaut. Die Anmeldung ist bis zum 18. August 2019 möglich.

Im ersten Schulsemester, nach den Sommerferien 2019 ab der Kalenderwoche 36 bis zu den Sportferien 2020, finden erneut Kurse des freiwilligen Schulsports statt. Während eines Semesters können die Kinder und Jugendlichen eine oder mehrere Sportarten ihrer Wahl ausüben. Angeleitet werden sie von ausgebildeten Jugend + Sport-Leiterinnen und -Leitern. Die Ustermer Sportvereine stellen einen Grossteil dieser Leiter.

Programm mit über 45 Kursen

Um der grossen Nachfrage in den Sportarten Fussball, Unihockey, Akrobatik/Parkour und Leichtathletik gerecht zu werden, wurden zusätzliche Kurse ins Angebot aufgenommen. Zudem wird erneut ein Selbstverteidigungs-Kurs für Mädchen sowie die Sportart Badminton angeboten. Ausserdem konnte das Programm auf Kindergartenstufe vervielfältigt werden. Insgesamt sind mit 46 Kursen so viele Kurse ausgeschrieben wie noch nie. Es werden gegen 600 Anmeldungen erwartet.

Der freiwillige Schulsport ergänzt den obligatorischen Schulsportunterricht und animiert Kinder und Jugendliche zu mehr Bewegung. Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche für den Sport zu begeistern und damit die Basis für lebenslange sportliche Aktivität zu legen.

Kurse jeweils rasch ausgebucht

Informationen zum Kursprogramm und der Anmeldung sind unter www.uster.ch/schulsport zu finden. Anmeldeschluss ist der 18. August 2019. Da einige Kurse schnell ausgebucht sind, wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Kulturlegi erhalten eine Vergünstigung von 50 Prozent auf die Kurskosten. Dies ermöglicht, dass alle Kinder – unabhängig von der finanziellen Situation der Eltern – an den Angeboten teilnehmen können.