Stadthaustelegramm vom 09. Mai 2019

9. Mai 2019
Aktuelle Nachricht aus dem Stadtrat

Überarbeitung und Aktualisierung des «Inventars der Natur- und Landschaftsschutzobjekte (INL)»

An seiner Sitzung vom 16. April 2019 hat der Stadtrat beschlossen, das «Inventar der Natur- und Landschaftsschutzobjekte» (INL) bis März 2020 zu überarbeiten und zu aktualisieren. Das INL dokumentiert und erfasset die schutzwürdigen Biotope der Stadt Uster. Es ist behördenverbindlich und kommt bei Baugesuchen, Gestaltungsplänen und dem Tiefbau zur Anwendung. Ausserhalb der Siedlungen bezeichnet das INL die ökologisch wertvollen Biotope und bildet damit eine wichtige Grundlage für die Naturschutzarbeiten. Nebst der Aktualisierung und Überarbeitung der eigentlichen Schutzobjekte wird das INL ab 2020 der Bevölkerung auf dem «Webgis», der digitalen Vermessungsplattform von Uster (gis.uster.ch), zugänglich gemacht. Der Auftrag zur Überarbeitung und Aktualisierung des INL wurde für 73 384 Franken an das Büro «Quadra GmbH», Zürich, vergeben.