Highlight zum Jahresbeginn in der Stadtbibliothek Uster

8. Januar 2019
Am Donnerstag, 17. Januar 2019, treten in der Stadt- und Regionalbibliothek Uster gemeinsam die Autorin Gianna Molinari und der Staatsanwalt Matthias Stammbach auf. Unter dem Titel «Die Autorin und der Staatsanwalt» führen sie ein Gespräch über Realität und Fiktion, Recht und Literatur.

Gianna Molinaris Roman «Hier ist noch alles möglich» (Aufbau Verlag, 2018) hat schweizweit, aber auch international begeistert. Das Debüt war für den Deutschen und Schweizer Buchpreis nominiert und erhielt den Robert-Walser-Preis. Im Buch verwendet Molinari die Geschichte über den «Mann, der vom Himmel fiel» – sie beruht auf wahren Begebenheiten, über die 2010 auch in den Medien berichtetet wurde: In einem Waldstück nahe Weisslingen ZH wurde ein toter Mann gefunden, der auf der Flucht aus einem Flugzeug gefallen war.

Matthias Stammbach war in seiner Funktion als Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft Zürich mit der Untersuchung dieses Falls beauftragt. Im Gespräch am 17. Januar 2019 um 19.30 Uhr treffen in der Stadtbibliothek Uster somit wahre Begebenheit und literarische Bearbeitung zusammen – interessante Erkenntnisse werden nicht ausbleiben.

 

«Die Autorin und der Staatsanwalt»
Donnerstag, 17. Januar 2019, 19.30 Uhr
Stadt- und Regionalbibliothek Uster

Eintritt 15 Franken, reduziert 10 Franken

Weitere Informationen zum Fall «Der Mann, der vom Himmel fiel» und zum Romaninhalt finden Sie unter: www.stadtbibliothek-uster.ch / «Neuigkeiten und Veranstaltungen».

Name
Illu_Buchcover-_Aufbau_Verlag_2018-12-07.jpg Download 0 Illu_Buchcover-_Aufbau_Verlag_2018-12-07.jpg