Aktionstage Behindertenrechte 2024: über 30 Aktionen in Uster zu entdecken!

13. Mai 2024
Im Jahr 2014 hat die Schweiz die Vereinbarung über die Rechte von Menschen mit Behinderungen unterschrieben. Das 10-jährige Jubiläum der Unterzeichnung soll schweizweit mit Aktionstagen gefeiert werden. Dabei stehen die Rechte von Menschen mit Behinderungen im Vordergrund. Auch in der Stadt Uster finden zwischen dem 15. Mai und 15. Juni über 30 verschiedene Veranstaltungen statt.

Die Uno-Behindertenrechtskonvention garantiert Menschen mit Behinderungen dieselben Rechte wie allen anderen. Das 10-jährige Jubiläum im Jahr 2024 wird landesweit genutzt, um mit Aktionen auf die Rechte von Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen. Auch die Stadt Uster beteiligt sich zwischen dem 15. Mai und 15. Juni 2024 an den Aktionstagen. Mit über 30 Aktionen ist Uster eine der aktivsten Städte schweizweit.

Menschen mit Behinderung in Planung und Umsetzung eingebunden

Im letzten Herbst startete die Stadt Uster einen Aufruf: Gesucht wurden Personen, Vereine und Institutionen, die sich an den Aktionstagen Behindertenrechte beteiligen wollten. Zahlreiche Interessierte sind dem Aufruf gefolgt und haben eine Aktion auf die Beine gestellt. Menschen mit Behinderungen sind in die Planung und Umsetzung der Aktionen eingebunden.

Première mit Live-Audiodeskription bei Theaterstück

Alle Veranstaltungen weisen einen Bezug zur Uno-Behindertenrechtskonvention auf und sind bestmöglich barrierefrei zugänglich. Der hindernisfreie Zugang wird durch unterschiedliche Massnahmen umgesetzt. So wird beispielsweise das Theaterstück «Bad Actor» von Corsin Gaudenz im Rahmen der Aktionstage am 6. Juni im Kulturhaus Central gezeigt, wobei diese Aufführung dank einer Live-Audiodeskription auch für Menschen mit einer Sehbehinderung zugänglich gemacht wird. Eine Première in Uster!

Dass auch Menschen, die einen Rollstuhl benutzen, sich am Trapez schwerelos durch die Lüfte schwingen können, zeigen Mitglieder des Rollstuhlclubs am inklusiven Zirkustraining, das am 8. Juni im Zirkus Filacro unter dem Motto «Aerial Dance Inklusiv» stattfindet. Die Agenda mit allen Aktionen findet sich auf der Webseite www.stadt-für-alle.ch. Am 13. Juni findet der Abschlussanlass im Kulturhaus Central statt. An diesem Abend spielt das Duo Criptonite mit dem Publikum ein Ableismus-Bingo und zeigt auf humorvolle Art und Weise, mit welchen Vorurteilen Menschen mit Behinderungen im Alltag konfrontiert sind.

Weitere Informationen zu den Aktionstagen Behindertenrechte sowie zur Inklusionsstadt Uster sind online verfügbar unter www.uster.ch/gleichstellung.

Aktionstage Behindertenrechte 2024

Zugehörige Objekte