Neujahrsanlass der Stadt Uster fand erstmals auf dem Zeughausareal statt

8. Januar 2023
Am Sonntag hat der Neujahrsanlass der Stadt Uster stattgefunden. Rund 250 Personen fanden sich auf dem Zeughausareal ein, um die Neujahrsrede von Stadtpräsidentin Barbara Thalmann zu hören und gemeinsam auf das Jahr anzustossen. Eine Formation der Stadtmusik Uster begleitete den Anlass musikalisch.

Rund 250 Personen haben sich am Sonntag auf dem Zeughausareal eingefunden und am traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Uster teilgenommen. Stadtpräsidentin Barbara Thalmann freute sich, dass der Anlass nach zweijährigem coronabedingtem Unterbruch wieder stattfinden konnte - zum ersten Mal auf dem Zeughausareal. In ihrer Neujahrsrede hob Barbara Thalmann wichtige Projekte der Stadt Uster in den kommenden Monaten hervor, blickte aber auch zurück auf die von Krisen geprägte Zeit.

Krisen mit Innovation und Entwicklung begegnet

«Ob Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg oder Energiemangellage: Uster hat seine eigenen Lösungsansätze für diese globalen Herausforderungen gefunden und dabei bewiesen, dass die Stadt Krisen mit Innovation und Entwicklung meistern kann», sagte Barbara Thalmann. Uster habe die wirtschaftliche pandemiebedingten Turbulenzen ziemlich unversehrt überstanden und der Stadt gehe es finanziell gut. Wer Hilfe und Unterstützung brauche, bekomme diese in Uster. «Das hat die Situation mit den Schutzsuchenden aus der Ukraine gezeigt» sagte die Stadtpräsidentin. Die Solidarität in Uster sei überwältigend gewesen und halte immer noch an. Weiter widmete sich Barbara Thalmann in ihrer Rede den Themen Klima, städtische Infrastruktur, Verkehr und Digitalisierung.

Suppe und Glühwein

Bei Suppe und Glühwein blieb am Schluss genug Zeit, gemeinsam anzustossen, sich für 2023 viel Gesundheit zu wünschen und die Gelegenheit für einen Schwatz mit Bekannten zu nutzen oder für einen Austausch mit der Stadtpräsidentin sowie den Mitgliedern des Stadtrats. Musikalisch umrahmt wurde der Anlass von einer Blechformation der Stadtmusik Uster.

Die Neujahrsrede der Stadtpräsidentin im schriftlichen Wortlaut ist im unten angefügten Dokument festgehalten.

Barbara Thalmann während dem Vorlesen der Neujahrsrede

Zugehörige Objekte

Name
Neujahrsrede_Barbara Thalmann_20230108.pdf Download 0 Neujahrsrede_Barbara Thalmann_20230108.pdf