Filme und Serien streamen mit der Stadtbibliothek Uster

8. April 2021
Gerade in der jetzigen Zeit sind Streaming-Portale wie Netflix hoch im Kurs. Neu bietet auch die Stadtbibliothek Uster diese Möglichkeit an. Mit dem Streamingdienst «filmfriend» erhalten alle Besitzerinnen und Besitzer eines normalen Bibliotheksabos diese kostenlose Alternative. Sie besticht mit über 2000 Filmen, Serien und Dokus für Erwachsene und Kinder.

Streaming ist zurzeit angesagter denn je. Auch die Stadt- und Regionalbibliothek Uster bietet seit Anfang April ein neues, digitales Streaming-Angebot an. Die Kundschaft kann nun Spielfilme, Dokumentationen und Serien streamen. Dies funktioniert über die Plattform «filmfriend». Sie ergänzt das digitale Angebot der Stadtbibliothek Uster. Zu diesem zählen der Musikstreaming-Dienst «freegal» und die «Digitale Bibliothek Ostschweiz». Anleitungen zu «filmfriend» und allen anderen digitalen Angeboten sind auf der Webseite der Stadtbibliothek Uster zu finden.

Das Netflix für Bibliotheken

«Filmfriend» ist das Netflix für Bibliotheken und wurde 2017 in Deutschland lanciert. Allerdings unterscheiden sich die Inhalte und die Kosten. Kundinnen und Kunden der Stadtbibliothek Uster erhalten mit einem normalen Abo kostenlosen Zugriff auf die Plattform und somit auf über 2000 Filme und Serien. Die Inhalte richten sich an Erwachsene und Kinder und umfassen deutsche Filmklassiker, Dokumentationen, internationale Arthouse-Filme und Kinderserien. Alle Filmsparten sind vertreten und für Liebhaberinnen und Liebhaber des besonderen Kinos findet sich eine breite Auswahl an Filmen abseits des Mainstreams. Auch offline kann «filmfriend» genutzt werden: Inhalte können mit der entsprechenden App heruntergeladen und danach 30 Tage ohne Internetverbindung angeschaut werden.

filmfriend