Nominationen für den Sportpreis 2020

21. August 2020
Auch dieses Jahr verleiht die Stadt Uster einen Preis für sportliche Leistungen. Er ist mit 10 000 Franken dotiert und würdigt die Leistungen von Sportlerinnen, Sportlern, Funktionären oder Vereinen, die sich im Sport speziell verdient gemacht haben.

Der Stadtrat verleiht auch in diesem Jahr den «Sportpreis der Stadt Uster». Mit dem Preisgeld würdigt er Leistungen von Sportlerinnen, Sportlern, Funktionären oder Vereinen. Bis zum 18. September 2020 können dem Geschäftsfeld Sport Vorschläge für mögliche Preisträger eingereicht werden.

Voraussetzungen für eine Nomination von Athletinnen oder Athleten sind vordere Klassierungen bei wichtigen Wettkämpfen oder Rekorde. Auch Personen, Organisationen oder Vereine, die sich für den Sport in Uster besonders engagieren, können vorgeschlagen werden.

Preisträger 2019

Den Sportpreis 2019 hat die Jury dem Schwimmer Antonio Djakovic verliehen. Er gilt als neuer Hoffnungsträger im Schweizer Schwimmsport. Er hat an den Junioren Europameisterschaften in Kazan in der Disziplin 400-Meter-Freistil den Junioren-EM Titel geholt und definierte mit seiner Zeit einen neuen Schweizerrekord. Zusätzlich belegte Djakovic an der Junioren-EM über 200-Meter-Freistil den 3. Platz.

Meldeschluss: 18. September

Vorschläge aus der Bevölkerung können bis 18. September 2020 (Poststempel) übermittelt werden an: Stadt Uster, Geschäftsfeld Sport, Postfach, 8610 Uster oder per E-Mail an alexandra.frick@uster.ch. Weitere Einzelheiten, ein Anmeldeformular und das detaillierte Reglement sind auf www.uster.ch/sportpreis aufgeschaltet.

Stadtpreise 2019

Zugehörige Objekte