Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Uster



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
top

Förderbeiträge


Bund, Kanton und Gemeinden haben sich hohe klima- und energiepolitische Ziele gesetzt, um der Klimaerwärmung und der Abhängigkeit der Energieversorgung vom Ausland entgegenzuwirken. Diese Vorgaben müssen zum grossen Teil in den einzelnen privaten Haushalten umgesetzt werden. Zur Ankurbelung dieser Massnahmen wurden darum verschiedene Förderprogramme eingeleitet, welche die Umsetzung von Energiesparprojekten finanziell unterstützen. Im Frühjahr 2010 hat auch die Energie Uster AG einen Ökofonds freigegeben, um energieeffiziente Vorhaben zu fördern.

Diese Beitragsprogramme sind inzwischen sehr vielfältig, und der Durchblick ist nicht einfach. Nachfolgend sind darum die wichtigsten Beitragsquellen und insbesondere die Hinweise auf die detaillierten Bestimmungen zusammengestellt. Die Aufzählungen sind nicht verbindlich.

Ökofonds der Energie Uster AG
www.energieuster.ch
  • Unterstützung energieeffizienter Projekte mit Pilot- oder Demonstrationscharakter
  • Firmenunterstützung für Befreiung von CO2-Abgabe (KMU-Modell der Energie-Agentur der Wirtschaft)
  • Energieberatung zum Betrieb im Haushalt
  • Beiträge an Gebäudesanierung und Haustechnik (Ersatz Elektroheizungen, thermische Solarpanels, Photovoltaikanlagen, Gebäudesanierungen, Minergie-P)
  • Sanierungsberatung über GEAKplus (Gebäudeenergieausweis der Kantone)

Förderprogramm Energie Kanton Zürich
www.dasgebaeudeprogramm.ch
www.energiefoerderung.zh.ch


Mitarbeiter

Name Funktion Telefon
Lüthi, René Projektleiter Baubewilligungen und -beratung / Energiebeauftragter 044 944 72 50


Links

Name Beschreibung
Energie Uster Energie Uster beliefert die Stadt und ihre Einwohner mit Strom, Gas und Wasser.