Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Uster



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Das Naturschutzgebiet


Die Stadt Uster weist trotz der baulichen Entwicklung noch verschiedene reizvolle Landschaften auf und verfügt im regionalen und kantonalen Vergleich über grosse und zum Teil einmalige Naturwerte. Die Nähe der Natur und Landschaft zu dicht besiedelten Bereichen ist eine besondere Qualität von Uster.

Blick auf den Greifensee

Gemäss Naturschutz-Gesamtkonzept für den Kanton Zürich liegen in Uster Schwerpunktgebiete für Moore, Hochstammobstgärten und Grubenbiotope.

Inventare
Die Natur- und Landschaftsschutzobjekte wurden von Kanton und Gemeinde inventarisiert Mit «Inventare» sind Listen von erhaltenswerten Objekten gemeint, keine Unterschutzstellungen.
  • Inventar der überkommunalen Objekte vom 4. Januar 1980
  • Inventar der kommunalen Objekte vom 11. Februar 1986 und 19. Dezember 1989

Die Inventare können bei der Stadt Uster, Abteilung Bau eingesehen werden.

Unterschutzstellung
Die wichtigen Objekte wurden durch verschiedene Erlasse definitiv unter Schutz gestellt.
  • Kantonale Schutzverordnung vom 10. Juni 1993
  • Greifensee-Schutzverordnung vom 3. März 1994

Mit Verordnungen oder Verträgen sind bis heute naturnahe Flächen von rund 130 Hektaren gesichert. Dies entspricht etwa 10 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche.