Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Uster



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
top
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Erste urkundliche Erwähnung Usters

775

Im Jahr 775 wird der Name Ustra erstmals urkundlich erwähnt.

Historische Belege für den Namen des Ortes
JahrBezeichnung
775Ustra
903Hustera
907Ustra
952Ustera
1044Ustra
1217Ustire
1219Uster
1244Ustere
1257Ustero
1260Ustere
1304Urstern
1324Ustra



Uster ist sehr wahrscheinlich ein ursprünglicher Bachname (althochdeutsch Ustera, ustar-aha «der gefrässige Bach»), der sekundär auf die Siedlung übertragen wurde. Es würde sich dabei um den ursprünglichen Namen des Aabachs handeln, welcher in älterer Zeit zahlreiche Überschwemmungen verursacht hat. Der Unterlauf der Aa heisst heute noch Wildbach. Das Motiv der Gefrässigkeit, des Reissens, Anreissens und Mitreissen findet sich auch in andern Gewässernamen.
Zudem ist Uster der Ort dreier Schenkungen an das Kloster St. Gallen.

zur Übersicht