Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Uster



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
top
Nummer: Stichwort:
Datum von: bis:
Art:  
Status:

Antrag 63/2016 des Stadtrates: Leistungsaufträge 2017-2020, Globalbudgets 2017

Datum 20.09.2016
Geschäftsart Antrag
Geschäftsnummer 63/2016
Status Erledigt
Behörde Stadtrat

Dokument: Leistungsaufträge 2017-2020, Globalbudgets 2017

Die Geschäftsleitung (GL) hat am 2. November 2016
GF Parlamentarische Dienste mit 5:0 Stimmen (abwesend 1) gutgeheissen.

Die Kommission für Bildung und Kultur (KBK) hat am 21. November 2016
GF Kultur mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Koordination Bildung geändert und mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Sport mit 9:0 Stimmen gutgeheissen sowie
GF Primarschule geändert und mit 9:0 Stimmen gutgeheissen.

Die Kommission für Planung und Bau (KPB) hat am 21. November 2016
GF Infrastrukturbau und Unterhalt mit 5:4 Stimmen geändert und mit 4:5 Stimmen abgelehnt,
GF Stadtraum und Natur geändert und mit 9:0 Stimmen gutgeheissen sowie
GF Hochbau und Vermessung mit 9:0 Stimmen gutgeheissen.

Die Kommission für Soziales und Gesundheit (KSG) hat am 21. November 2016
GF Soziale Sicherheit mit 8:0 Stimmen (abwesend 1) gutgeheissen,
GF Gesundheit mit 8:0 Stimmen (abwesend 1) gutgeheissen,
GF Pflege, Betreuung und Alter mit Novemberbrief und mit 8:0 Stimmen (abwesend 1) gutgeheissen sowie
GF Sozialhilfe mit Novemberbrief und mit 8:0 Stimmen (abwesend 1) gutgeheissen.

Die Kommission für öffentliche Dienste und Sicherheit (KÖS) hat am 21. November 2016
GF Steuerung und Führung mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Präsidiales mit 9:0 Stimmen geändert und mit 8:1 Stimmen gutgeheissen,
GF Finanzen mit 8:1 Stimmen gutgeheissen,
GF Liegenschaften mit 5:4 Stimmen geändert und mit 8:1 Stimmen gutgeheissen,
GF Sicherheit mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Publikumsdienste mit 9:0 Stimmen gutgeheissen sowie
GF Recht und Vollstreckung mit 9:0 Stimmen gutgeheissen.

Die Rechnungsprüfungskommission hat am 28. November 2016
GF Parlamentarische Dienste mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Steuerung und Führung mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Präsidiales geändert und mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Kultur mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Finanzen mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Liegenschaften geändert und mit 6:3 Stimmen gutgeheissen,
GF Infrastrukturbau und Unterhalt mit 6:3 Stimmen gutgeheissen,
GF Stadtraum und Natur geändert und mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Hochbau und Vermessung mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Koordination Bildung mit 8:1 Stimmen gutgeheissen,
GF Sicherheit mit 8:1 Stimmen gutgeheissen,
GF Publikumsdienste mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Recht und Vollstreckung mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Soziale Sicherheit mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Gesundheit mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Pflege, Betreuung und Alter mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Sport mit 9:0 Stimmen gutgeheissen,
GF Sozialhilfe mit 9:0 Stimmen gutgeheissen und
GF Primarschule geändert und mit 6:3 Stimmen gutgeheissen.
Schlussabstimmung: Zustimmung mit 8:1 Stimmen.

(GF = Geschäftsfeld)

Der Gemeinderat hat am 5. Dezember 2016 den Antrag mit den in der Detailberatung beschlossenen Änderungen und Anpassungen der Laufenden Rechnung mit 21:13 Stimmen angenommen (siehe auch Leistungsmotionen 555/2016, 557/2016 und 559/2016 und Antrag 75/2016).

Dokument _Budget_2017_Antrage_alle_Komm.pdf (pdf, 278.3 kB)