Willkommen auf der Website der Gemeinde Uster



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Stadthaustelegramm vom 16. März 2017

Aktuelle Beschlüsse des Stadtrats Uster

Genehmigung Konzept Standortförderung und Wahl der Kommissionsmitglieder

An seiner Sitzung vom 7. März 2017 verabschiedete der Stadtrat das neue Konzept der Standortförderung. Das Konzept beinhaltet die Bildung einer Standortförderungskommission anstelle der bisherigen beiden Koordinationsgruppen. Der Stadtrat wählte fünf Mitglieder aus Wirtschaft und Verwaltung in die neu geschaffene Kommission.


Sanierung Weidstrasse, Genehmigung Bauabrechnung

An der Sitzung vom 14. Februar 2017 genehmigte der Stadtrat die Bauabrechnung der Sanierung Weidstrasse in der Höhe von gut 760 000 Franken. Die Strasse konnte laut Abrechnung rund 8 % billiger realisiert werden, verglichen mit der budgetierten Investitionssumme von 827 000 Franken. Hauptgrund der Abweichung ist der Verzicht auf die Umgestaltung des Wendeplatzes.


Sanierung Gerbestrasse und Bushaltestelle Stadtpark, Genehmigung Bauabrechnung

An der Sitzung vom 7. März 2017 genehmigte der Stadtrat die Bauabrechnung der Sanierung Gerbestrasse und Bushaltestelle «Stadtpark» in der Höhe von rund 568 500 Franken. Die Aufwendungen überschreiten den Kredit von 494 000 Franken um rund 15 %. Grund: Mit der Sanierung der Bushaltestelle «Stadtpark» in Richtung Bahnhof musste zusätzlich die Brückenabdichtung im Fussgängerbereich instand gestellt werden. Zudem fielen die nötigen Anpassungsarbeiten an den privaten Vorplätzen grösser aus als erwartet.


Kredit für Sozialraumanalyse

An der Sitzung vom 7. März 2017 genehmigte der Stadtrat den Kredit für eine Sozialraumanalyse. Den Auftrag dafür hat er der Fachhochschule Nordwestschweiz vergeben. Die Sozialraumanalyse steht im Zusammenhang mit der Leistungsmotion 559 «Gleichstellung für Menschen mit Behinderungen fördern» vom 25. Januar 2016. Das Vorgehen wurde von Gemeinde- und Stadtrat Ende 2016 gutgeheissen. Im Kern der Sozialraumanalyse steht die Ermittlung der Bedürfnisse und Angebote spezifischer Bedarfsgruppen. Die Ergebnisse werden durch öffentliche Hearings validiert.


Sanierung Finnenbahn Buchholz

Die Finnenbahn der Sportanlage Buchholz ist ein beliebter Bestandteil der Leichtathletikanlage. Da die Umrandung der Finnenbahn (Holzschwellen) verfault ist, muss diese ersetzt und fachgerecht entsorgt werden. Ebenso müssen die Holzschnitzel erneuert werden, sie stammen vom Frühling 2014. Damit kann die Finnenbahn und ihre ursprüngliche Dämpfungseigenschaft wiederhergestellt werden. In seiner Sitzung vom 7. März 2017 hat der Stadtrat für die Sanierung der Finnenbahn einen Kredit in der Höhe von 46 000 Franken bewilligt.


Verbesserungen Brandschutz Sporthalle Buchholz

Die Sporthalle Buchholz wurde vor rund 20 Jahren, im Dezember 1997, in Betrieb genommen. Seither wurden diverse Unterhalts- und Sanierungsarbeiten durchgeführt. Um den Brandschutz weiterhin gewährleisten zu können, wurde ein neues Brandschutzkonzept erarbeitet. Daraus gehen drei Massnahmen hervor: Erstens soll ein neuer Notausgang neben dem Kiosk zur Verbesserung der Fluchtwegsituation in der Eingangshalle realisiert werden. Zweitens werden Anpassungen an der Rauch- und Wärmeabzugsanlage zur Gewährleistung des Personenschutzes und Sicherstellung des Feuerwehreinsatzes vorgenommen. Drittens werden zusätzliche Handfeuerlöscher für die rasche Brandbekämpfung installiert. Für diese Verbesserungen bewilligte der Stadtrat in seiner Sitzung vom 7. März 2017 einen Kredit in der Höhe von 70 000 Franken.

Datum der Neuigkeit 16. März 2017

Stadt Uster

  • Bahnhofstrasse 17
    8610 Uster
    Telefon 044 944 71 11

Öffnungszeiten

  • Mo, Di, Do:
    8.00–11.30 / 13.30–16.30
    Mi: 8.00–11.30 / 13.30–18.30
    Fr: 8.00–15.30 durchgehend,
    Schalter EG Stadthaus 7.00–15.30