Willkommen auf der Website der Gemeinde Uster



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

«INFO 60PLUS»: VORSORGEN

Für die ältere Bevölkerung von Uster findet am 18. Mai 2017 eine weitere interessante Informationsveranstaltung zum Thema «Vorsorgen Was soll und was will ich regeln?» statt.

Man weiss nie, welche Wendungen das Leben nimmt. Ein Unfall, eine Demenzerkrankung und dann? Damit der eigene Wille weiterhin zählt, können mit einer Patientenverfügung, einem Vorsorgeauftrag und einem Testament, die persönlichen Anliegen für den Ernstfall geregelt werden. In Zusammenarbeit mit der Fachstelle Alter informiert Christiane Würsdörfer von der Fachstelle Erwachsenenschutz der Pro Senectute Kanton Zürich an der Veranstaltung anhand des Vorsorgedossiers «Docupass» fachkundig über die verschiedenen Vorsorgemöglichkeiten. Der Anlass findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Info 60plus» statt, und zwar am 18. Mai 2017, 15.00 bis 16.30 Uhr im Stadthofsaal Uster, der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Auskunft: Stadt Uster, Fachstelle Alter, Silvia Angst, 044 944 74 59.

Die Veranstaltungsreihe «Info 60plus» wird von der Fachstelle Alter in Zusammenarbeit mit der Pro Senectute Kanton Zürich, dem Spital Uster und der Clienia Uster organisiert. Die Seniorinnen und Senioren von Uster bekommen damit an regelmässig stattfindenden Vorträgen die Gelegenheit, sich von kompetenten Fachpersonen zu Themen rund um die Gesundheit und Sicherheit im Alter informieren zu lassen.

Datum der Neuigkeit 10. Mai 2017