Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Uster



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Stadthaustelegramm vom 13. Juli 2017

Aktuelle Beschlüsse des Stadtrats

Anpassung der Parkplatzverordnung

An der Sitzung vom 11. Juli 2017 hat der Stadtrat die überarbeitete Parkplatzverordnung – sie wird neu Abstellplatzverordnung genannt – zuhanden der öffentlichen Auflage verabschiedet. Die öffentliche Auflage wird Ende Juli im Anzeiger von Uster und im Amtsblatt des Kantons Zürich publiziert und auf der Website der Stadt Uster veröffentlicht. Die öffentliche Auflage dauert 60 Tage. – Vorgeschichte: Der Gemeinderat Uster hatte an der Sitzung vom 30. Mai 2016 die Motion Nr. 532/2015 betreffend der Revision der kommunalen Parkplatzverordnung mit 20:15 Stimmen an den Stadtrat überwiesen. Die Vorlage wurde aufgrund der im Bericht an den Gemeinderat definierten Stossrichtungen erarbeitet und dem Kanton zur Vorprüfung eingereicht.


Instandsetzungen Liegenschaftsentwässerungen (3. Etappe),
Kreditbewilligung und Arbeitsvergabe


Der Stadtrat bewilligte an der Sitzung vom 4. Juli 2017 für das Projekt «Liegenschaftsentwässerungen Stadt Uster; Instandsetzungen 3. Etappe» einen einmaligen Baukredit von 150 000 Franken. Die Arbeiten für die «Kanalisationsarbeiten Stadthaus» wurden im freihändigen Verfahren an die Firma «Kibag Kanaltechnik AG», Fällanden, zum Preis von rund 29 000 Franken (inkl. MWST) vergeben. Es folgen weitere Vergaben zu einem späteren Zeitpunkt.


Gesamterneuerung Werkhofareal Uster (Teilprojekte S1–S3), Arbeitsvergaben

Arbeitsvergaben im Rahmen der Gesamterneuerung Werkhofareal Uster: Der Stadtrat hat an seiner Sitzung vom 4. Juli 2017 die Arbeitsvergaben der Submissionspakete 1 und 2 beschlossen, jeweils den Anteil der Stadt Uster. Folgende Arbeiten wurden im öffentlichen Verfahren nach GATT/WTO vergeben: Baumeisterarbeiten an die Firma Anliker AG, Zürich, zum Preis von Fr. 4 269 297.92 (immer inklusive MWST), Elektroanlagen an die Oberholzer AG, Uster, zum Preis von Fr. 2 158 877.30, Gebäudeautomations-Anlagen an die Inframatic GmbH, Münchenstein, zum Preis von Fr. 76 803.25, Heizungs-/Lüftungs-/Klima-/Kälte-Anlagen an die Koster AG, Zürich, zum Preis von Fr. 1 437 655.00, Sanitäranlagen an Marzolo & Partner AG, Uster, zum Preis von Fr. 1 330 097.85.


Loren-Allee, Uster West, Bauliche Massnahmen

An der Sitzung vom 4. Juli 2017 hat der Stadtrat das Projekt «Bauliche Massnahmen an der Loren-Allee und Uster West» festgesetzt. Gegen das Projekt gingen während der Planauflage keine Einsprachen ein. Mit der Projektfestsetzung genehmigte der Stadtrat einen Kredit in der Höhe von 136 000 Franken. Zudem vergab er die Baumeisterarbeiten der Firma Inauen Strassenbau AG, Uster, zum Preis von 66 125 Franken und die Gärtnerarbieten der Firma Kunz Baumschulen AG, Uster, in der Höhe von 26 940 Franken.


Betriebsbeitrag für das Freizeit- und Jugendzentrum «frjz» genehmigt
An der Sitzung vom 4. Juli 2017 bewilligte der Stadtrat den jährlichen Betriebsbeitrag an das Freizeit- und Jugendzentrum «frjz» in der Höhe von 611 000 Franken. Der Betriebsbeitrag ist für das Jahr 2017 ordentlich budgetiert.

Datum der Neuigkeit 13. Juli 2017