Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Uster



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
top

Kennzahlenvergleich Sozialhilfe: Weiterhin gute Zahlen in Uster

Die Stadt Uster verfügt mit 1,6% der Bevölkerung über eine konstant tiefe Sozialhilfequote. Dies hat die neueste Studie der Sozialhilfezahlen ergeben, die am 7. November 2017 der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

Seit 2009 analysiert der Fachbereich Soziale Arbeit der Berner Fachhhochschule die Sozialhilfezahlen verschiedener Schweizer Städte. An die Studie steuern die 14 Städte Basel, Bern, Chur, Luzern, St. Gallen, Schaffhausen, Uster, Winterthur, Zürich, Biel, Lausanne, Schlieren, Wädenswil und Zug ihre Sozialhilfedaten bei. Die Zahlen werden jährlich im Auftrag der Städteinitiative Sozialpolitik (www.staedteinitiative.ch) ausgewertet.

Nun liegt die Studie für 2016 vor. Die Zahlen des Berichtsjahrs ergeben für die Stadt Uster wiederum ein sehr erfreuliches Bild; mit 1,6% der Bevölkerung (Vorjahr 1,4%) hat Uster zusammen mit Zug (1,7%) - und wie schon in den Vorjahren mit Abstand zu den anderen Städten - die tiefste Sozialhilfequote der ausgewerteten Städte.

Die gesamte Studie kann hier geladen werden. Eine zusammenfassende Information ist über den Link unten zugänglich.

Dokument MM_KennzahlenSozialhilfe2016_DE.pdf (pdf, 58.2 kB)


Datum der Neuigkeit 7. Nov. 2017