Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Uster



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
top

Spitex Uster lanciert neues Beratungsangebot für Angehörige

Immer mehr Menschen umsorgen und pflegen ihre Angehörigen jahrelang zu Hause. Diese Helfer aus dem persönlichen Umfeld möchte die Spitex Uster mit ihrem neuen Beratungsangebot unterstützen.

Die Pflege von Angehörigen ist eine anspruchsvolle und manchmal belastende Aufgabe. Die Spitex Uster will die Helfenden in ihrer wertvollen Aufgabe unterstützen. Auch wenn sie die Dienste der Spitex im Alltag nicht benötigen, können pflegende Angehörige inskünftig eine Fachperson für eine Beratung beiziehen. Eine speziell geschulte Mitarbeiterin besucht die Betroffenen zu Hause und kann sie in ihrer individuellen Situation umfassend beraten.

Dabei können verschiedene Fragen beantwortet werden: Welche Handgriffe erleichtern die Pflege? Welche Hilfsmittel können im Pflege-Alltag zu Hause sinnvoll sein? Welche Entlastungsmöglichkeiten wie Fahrdienst, Mahlzeitendienst oder freiwillige Organisationen können beigezogen werden? Welches sind die Ansprechstellen für finanzielle Unterstützungsangebote, wie zum Beispiel die «Hilflosenentschädigung»?

Solche Fragen spielen im Alltag von pflegenden Angehörigen eine zentrale Rolle. Und auch bei ganz persönlichen und praktischen Anliegen aus dem forderungsreichen Alltag geben die Pflegefachpersonen der Spitex Uster ihr Wissen und ihre Erfahrung gerne weiter.

Krankenkasse übernimmt Kosten
Die Beratungsleistungen für pflegende Angehörige können aufgrund einer ärztlichen Spitex-Verordnung über die Krankenkasse abgerechnet werden. Interessierte können sich jeweils zu den Bürozeiten direkt bei der Spitex Uster unter Telefon 044 905 70 80 melden und einen Termin vereinbaren.

Datum der Neuigkeit 7. Nov. 2017