Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Uster



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
top

Archivierte Mitteilungen


Die hier aufgeführten archivierten Mitteilungen sind möglicherweise veraltet und deshalb nicht mehr gültig. Sie reichen etwa fünf Jahre zurück und dienen zu Recherchezwecken. Einzelne ältere Meldungen können auf Anfrage (Mail an kommunikation@uster.ch) zur Verfügung gestellt werden, sofern sie im Datenbestand vorhanden sind. Die aktuellen Meldungen finden Sie unter «Medienmitteilungen» oder «Amtliche Mitteilungen».

Schweizermeisterschaften auf der Kurzbahn im Hallenbad Uster

Vom 24. bis 26. November 2017 werden im Hallenbad Uster die Kurzbahn-Schweizermeisterschaften ausgetragen. Aus diesem Grund steht das gesamte Hallenbad während drei Tagen fürs öffentliche Schwimmen nicht zur Verfügung. Zudem kann am 23. November das 50-m-Olympiabecken nicht benutzt werden.

Die Schweizer Schwimmelite kämpft am kommenden Wochenende in den Kategorien Delphin, Lagen, Brust und Freistil um Edelmetall. Gleichzeitig entscheiden die Resultate über die finale Selektion der Athleten für die Europameisterschaften, die Mitte Dezember in Kopenhagen durchgeführt werden.

Beim Wettkampf handelt es sich um die ersten Schweizermeisterschaften im neuen Hallenbad Uster. Auch ist es das erste Mal, dass die Vorläufe einer Schweizermeisterschaft auf zehn Bahnen geschwommen werden. Die Endläufe werden dann gemäss internationalem Reglement auf acht Bahnen geschwommen.

Der Schwimmclub Uster-Wallisellen (SCUW) ist sehr stolz, dieses Jahr für die Schweizermeisterschaften ein beeindruckendes Team von rund 30 Schwimmerinnen und Schwimmern stellen zu können. Darunter sind auch die Titelfavoriten Maria Ugolkova, Sasha Touretski (s. angefügtes Bild), Nina Kost, Sara Staudinger, Seraina Sturzenegger, Svenja Stoffel, Matteo Bodmer, Jolann Bovey, Antonio Djakovic, Lucas Manetsch, Christoph Meier und Timothy Schlatter.

Neben spannenden Wettkämpfen in den Einzeldisziplinen sind auch einige sehr starke Staffel-Rennen zu erwarten. Zuschauerinnen und Zuschauer sind herzlich eingeladen, die Wettkämpfe live im Hallenbad zu verfolgen und die Lokalmatadoren vom SCUW tatkräftig zu unterstützen.


Programm

Freitag, 24. November 2017
ab 09.00 Uhr Schwächere Läufe und Vorläufe Herren/Damen

Samstag, 25. November 2017
ab 09.00 Uhr Vorläufe und Hauptlauf B Herren
ab 17.00 Uhr Endläufe B+A Damen/Herren
Hauptlauf A Herren

Sonntag, 26. November 2017
ab 09.00 Uhr Vorläufe und Hauptlauf B Damen
ab 16.00 Uhr Endläufe B+A Damen/Herren
Hauptlauf A Damen

Das detaillierte Wettkampfprogramm ist auf der Website www.swiss-swimming.ch ersichtlich.

Sasha Touretski beim Start
Sascha Touretski

Datum der Neuigkeit 20. Nov. 2017